Germany

Kritische Corona-Werte in Spanien und den Niederlanden: Was Reisende beachten müssen

Urlaub ist trotz der Corona-Pandemie möglich. (Symbolfoto)

RKI stuft Länder hoch

Kritische Corona-Werte in Spanien und den Niederlanden: Was Reisende beachten müssen

Die Corona-Inzidenzwerte in Spanien und in den Niederlanden steigen kontinuierlich. Die deutsche Politik reagiert. 

Madrid/Amsterdam – Die Corona*-Lage in Spanien und Niederlanden verschärft sich derzeit. Für Reisende führt diese Entwicklung zu weiteren Einschränkungen. Die Bundesregierung und das RKI haben beschlossen, die beiden Länder am Freitag (23.07.2021) zu sogenannten Hochinzidenzgebieten zu erklären. Das gab das Robert-Koch-Institut offiziell bekannt.

Das Robert-Koch-Institut definiert ein „Hochinzidenzgebiet“ wie folgt: „Hochinzidenzgebiete sind Risikogebiete mit besonders hohen Fallzahlen.“ Dabei handelt es sich um eine erhöhte Warnstufe für Touristinnen und Touristen. Die Niederlande wurden erst kürzlich vom RKI auf die Liste der Risikogebiete gesetzt. Die Neuinfektionen steigen vor Ort von Tag zu Tag an.* Am Donnerstag (22.07.2021) lag der Wert beispielsweise bei 388,5. Spanien gilt bereits seit rund zwei Wochen als Corona-Risikogebiet. Dort lag die Inzidenz am Donnerstag bei 381,2.

Spanien und Niederlande nun Corona-Hochinzidenzgebiete: Das ist neu für Reisende

Für den Spanien-Urlaub* ändert sich für Reisende insbesondere ein Detail, das nicht alle betrifft: Für die Rückreise nach Deutschland war bislang so oder so ein negativer Corona-Test notwendig, da Spanien als Risikogebiet eingestuft war. Wer allerdings nicht vollständig geimpft ist und aus einem Hochinzidenzgebiet nach Deutschland einreisen möchte, muss sich für zehn Tage in Quarantäne begeben.

Diese kann allerdings verkürzt werden, falls am fünften Tag nach der Einreise ein Corona-Test negativ ausfällt. Falls Reisende jedoch einen vollständigen Impfschutz oder eine Genesung vorweisen können, ist die neue Regelung irrelevant.

Dasselbe gilt für den Niederlande-Urlaub in der Pandemie*: Auch in diesem Fall greift die Corona-Quarantäne-Regelung – falls die Bundesregierung Holland zum Hochinzidenzgebiet erklären sollte. Die Einschätzung als Hochinzidenzgebiet für Spanien und die Niederlande gilt offiziell ab Dienstag (27.07.2021).

Urlaub in Pandemie: Beliebte Reiseziele im Corona-Check

(tu) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Football news:

Manchester United, verloren im Verlauf der Spiele APL, erzielte 35 Punkte seit Beginn der letzten Saison. Liverpool hat 20 Punkte, die Mankunianer haben seit Beginn der vergangenen Saison 35 Punkte im Abstiegskampf geholt. Das ist der beste Wert in der Liga in diesem Zeitraum
Messi begann blass bei PSG: 0 Tore und 0 Assists in 3 Spielen. Sieht es so aus, als ob der Ersatz im Spiel gegen Lyon ihn verletzt
Pochettino über Messi-Ersatz:Das mag gefallen oder vielleicht nicht. Trainer trifft Entscheidungen
Ancelotti über das 2:1 gegen Valencia: Wir haben nicht wegen der Qualität gewonnen, sondern dank des unbändigen Teamgeistes
Allegri über das Spiel gegen Mailand: Ich habe mich mit den Auswechslungen geirrt. Trotz der guten ersten Halbzeit, in der wir Momente erstellten und dem Gegner nur eine Chance im Angriff erlaubten, riskierten wir am Ende des Spiels, das unter Kontrolle war, zu verlieren
Real hat 18 Auswärtsspiele ohne Niederlage - das ist die Wiederholung des Vereinsrekords
Pioli über das 1:1 gegen Juve: Wir sind für den Sieg gekommen. Die Mannschaft war bereit, Risiken einzugehen und zu verlieren, ich mochte unseren Mut