Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Letzte Casting-Chance: Dieter Bohlen verschenkt DSDS-'Wildcard'

225005187a8c8aeb596505ad5ffcb6b9.jpg

Oberschiedsrichter Dieter Bohlen entscheidet, wer der Beste ist.

(Foto: dpa)

Das Casting für die finale Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ beginnt in Kürze. Hat jemand vergessen, sich anzumelden? Und jetzt hast du eine letzte Chance, dort zu bleiben. Es ist eine "Wildcard" von Dieter Bohlen höchstpersönlich.

Die Vorbereitungen für die finale Staffel der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) (auch auf RTL+ verfügbar) laufen auf Hochtouren. Nun kündigt der alte und neue Chefjuror Dieter Bohlen eine Neuerung an. Er kann mit einer Wildcard ausgezeichnet werden – keine Vorauswahl, wird im Post geklärt. Jeder kann bis zum 26. August einreichen. "Hast du eine riesige Stimme und kannst wie ein Hammer spielen? Dann zeig mir, was du drauf hast", erklärt der Pop-Gigant. Die besten Spieler bekommen von ihm Wildcards. Mit Ihrer Wildcard können Sie das Precasting überspringen und sich im TV vor die DSDS-Juroren stellen. Er schaut sich alle Einsendungen persönlich an. Im dazugehörigen Video führt Sie Bohlen auch durch den Prozess. Dieses Angebot richtet sich an alle, die „verschlafen haben oder nicht“ können, um am traditionellen Casting teilzunehmen.

Die Zusammensetzung der endgültigen DSDS-Jury steht noch nicht fest. Doch neben Bohlen feiert auch Pietro Lombardi seine Rückkehr in die Jury. Platz 3 ist noch nicht besetzt. Im Juli gab RTL bekannt, dass Bohlen für die 20. DSDS-Staffel als leitender Juror zurückkehren wird. Gleichzeitig kündigte der Hersteller an, dass die Erfolgsgeschichte „German Superstar“ mit dieser Jubiläumssaison zu Ende geht. Die Jury der vergangenen Saison, die aus Florian Silbereisen, Ilse Delange und Toby Gad bestand, ist nicht mehr dabei.

Quelle: ntv.de, lpe/spot

Themen