Germany

Marokko schlägt Slowakei, Serbien verliert gegen Chile

Mit einem 2:1 (0:0)-Sieg im Test-Länderspiel gegen die Slowakei hat Marokko Selbstvertrauen für die Fußball-Weltmeisterschaft getankt. Serbien kassierte derweil eine Niederlage gegen Chile.

Elf Tage vor dem ersten Gruppenspiel gegen den Iran erzielten der kurz zuvor eingewechselte Ayoub El Kaabi in der 63. Minute und Younes Belhanda (74.) am Montag in Genf die Tore für Marokko. Jan Gregus hatte die Slowaken in der 59. Minute in Führung gebracht.

Bei den Nordafrikanern wurde Amine Harit vom deutschen Vizemeister FC Schalke 04 mit Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt. Aziz Bouhaddouz vom Zweitligisten FC St. Pauli kam nicht zum Einsatz. Den letzten Test bestreitet die Mannschaft von Trainer Hervé Renard am kommenden Samstag in Tallinn gegen Estland.

Serbien hat derweil das erste Testspiel vor der Fußball-WM in Russland verloren. Im österreichischen Graz mussten sich die nicht in Bestbesetzung angetretenen Serben gegen Chile mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Für die Südamerikaner, die nicht für die Weltmeisterschaft qualifiziert sind, traf Guillermo Maripan (88.) in der Schlussphase. Filip Kostic (Hamburger SV) wurde bei Serbien nach 64 Minuten eingewechselt, Luka Jovic (Eintracht Frankfurt) sechs Minuten vor dem Ende. Milos Veljkovic von Werder Bremen kam nicht zum Einsatz.

Serbien befindet sich seit Samstag im Trainingslager in Bad Waltersdorf/Österreich. Am kommenden Samstag (18.00) steht ebenfalls in Graz der abschließende Test gegen Bolivien auf dem Programm. Am Montag fliegt das Team nach Kaliningrad, wo es 40 Kilometer entfernt sein WM-Quartier in Swetlogorsk bezieht. Serbien trifft bei der Endrunde in Russland vom 14. Juni bis 15. Juli in der Vorrundengruppe E auf Brasilien, Costa Rica und die Schweiz.

Football news:

Ronaldo erzielte sein 27. Tor in der Serie A und verwandelte einen Elfmeter im Spiel gegen Atalanta. Immobile hat 29 Tore
Sterling erzielte 27 Tore pro Saison und brach seinen Rekord. Er machte einen hattrick im Spiel gegen Brighton
Drei Spieler von Atalanta erzielte 15 + Tore in der Serie A-Saison Ist das beste Ergebnis seit 1952
Setien über den Kampf um den Titel: Barcelona macht sein bestes, aber Real gewinnt alle Spiele
Lampard nach 0:3 gegen Sheffield Wednesday: Chelsea muss um die Top 4 kämpfen. Ich habe viel gelernt
Simone Inzaghi: Scudetto für Lazio – Platz in der Champions League. Die Gespräche über einen Sieg in der Serie A waren übertrieben
Der Spieler gab zu, dass er schwul ist – anonym. Brief an die Zeitung übergab die Stiftung des Fußballers, der Selbstmord nach dem coming-out