Germany

Mordkommission ermittelt in Dormagen: Mann durch Schuss auf der Straße lebensgefährlich verletzt

Mordkommission ermittelt in Dormagen : Mann durch Schuss auf der Straße lebensgefährlich verletzt

In Dormagen ist ein schwer verletzter Mann auf der Straße gefunden worden. Auf ihn soll geschossen worden sein. Nun ermittelt eine Mordkommission.

Ein Mann soll am Samstagmittag im Dormagener Stadtteil Horrem durch einen Schuss verletzt worden sein. Das teilten die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei im Rhein-Kreis Neuss am Samstag mit.

Der Vorfall ereignete sich demnach auf der Emdener Straße im Industriegebiet Top-West. Der Schuss soll dort Zeugen zufolge gegen 11.20 Uhr gefallen sein. Beamte fanden einen schwer verletzten Mann auf der Straße. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und schwebt in Lebensgefahr.

Die Polizei verhört derzeit mehrere Zeugen des Vorfalls. Eine Mordkommission unter der Leitung der Düsseldorfer Polizei ermittelt in dem Fall. Die Staatsanwaltschaft wertet die Tat zum jetzigen Zeitpunkt als versuchtes Tötungsdelikt.

Football news:

Jack Grillisch: De Bruyne ist der beste im DFB-Pokal. Er ist auf der Ebene von Messi, Ronaldo und Mbappé
Liverpool hat eine Anfrage nach Dembélé gestellt. Der Franzose will in Barcelona (Di Marzio) bleiben
Lionel Auar will zu Juventus wechseln. Sie Interessieren sich für Liverpool, PSG und Manchester City
Bayer hat den Vertrag mit Abwehrspieler Wendell bis 2022 verlängert
Wasserman wurde neuer Agent von Fede Valverde
Kurzawa nahm an einer Protestaktion gegen Rassismus in Paris Teil. 20.000 Menschen gingen auf die Straße
Pedro wird Chelsea im Sommer verlassen. Roma-Favorit im Kampf um den Spieler (Calciomercato.it Chelsea-Mittelfeldspieler Pedro kann seine Karriere in der italienischen Meisterschaft fortsetzen