Germany

Nach Chapecoense-Tragödie: Überlebender von Flugzeug-Absturz entkommt erneut dem Tod

Einer der sechs Überlebenden der Chapecoense-Tragödie ist erneut knapp dem Tod entkommen. Erwin Tumiri, Flugbegleiter im Unglücksflieger mit der brasilianischen Fußball-Mannschaft Associacao Chapocoense de Futebol, überlebte am frühen Dienstagmorgen in seiner Heimat Bolivien mit leichten Verletzungen einen Busunfall mit 21 Todesopfern.

„Schon wieder, ich kann es gar nicht glauben“, sagte er im Krankenhaus lokalen Medien.

Tumiri war am 28. November 2016 Crew-Mitglied einer bolivianischen Charter-Maschine gewesen, die auf dem Flug des damaligen Finalisten der Copa Sudamericana zum Hinspiel bei Atletico Nacional wegen Treibstoffmangels kurz vor der kolumbianischen Stadt Medellin an einem Berghang zerschellte.

Nach Flugunglück: Überlebender aus Brasilien in Busunfall verwickelt

Dabei kamen 71 Passagiere, darunter fast die komplette Chape-Mannschaft, zu Tode. Nur drei Spieler, ein im März 2019 an einem Herzinfarkt verstorbener Journalist sowie zwei Flugbegleiter überlebten das Unglück.

Das könnte Sie auch interessieren: Brasilianischer Fan fordert Entlassung des Klub-Bosses - auf einer Überweisung

Der Bus war auf der Fahrt zwischen den bolivianischen Städten Cochabamba und Santa Cruz von der Strecke abgekommen und gut 150 Meter einen Abhang hinuntergestürzt. „Ich bin wie eine Katze herausgekrochen, meine Knie taten sehr weh“, sagte Tumiri, der beim Unglück diesmal einer von 30 Überlebenden war. (sid/tm)

Football news:

Barcelona gewann 7 der letzten 8 Spiele in La Liga-unterlag Real Madrid
Semin über die Super League: Der europäische Fußball hat die fairsten Traditionen
Agnelli und Ceferin hatten wegen der Super-League-Gerüchte eine gemeinsame Erklärung vorbereitet. UEFA-Präsident Alexander Ceferin und Juventus-Chef Andrea Agnelli hatten kurz vor der Ankündigung zur Gründung der Europäischen Superliga ein gemeinsames Statement vorbereitet
Spieler T-Shirts gegen Getafe in der Superliga inszeniert Leoparden WM-Korridor für den Sieg im Pokal
Rivaldo: Ich habe gehört, dass Mourinho einen Klub aus Brasilien führen kann
Messi erzielt 25 + Tore in der Meisterschaft 12 Saisons in Folge. Der 33-jährige Argentinier erzielte in der spanischen Meisterschaft sein 24.Und 25. Tor in der Saison. Messi schießt 25 + Tore in der Meisterschaft 12 Saisons in Folge - das ist ein Rekord
Messi hat 32 (24+8) Punkte in 28 Ligaspielen. Er ist der beste Torschütze des Turniers