Germany

Netflix: Fans atmen auf – diese Serien sollen 2021 eine neue Staffel bekommen

Die 2. Staffel des Fantasy-Hits „The Witcher“ könnte im Jahr 2021 auf Netflix starten.

Neue Staffeln

Netflix: Fans atmen auf – diese Serien sollen 2021 eine neue Staffel bekommen

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Zeit für einen Ausblick auf 2021: Wir verraten, welche Netflix-Serien 2021 eine weitere Staffel bekommen.

Netflix* war dieses Jahr nicht zu bremsen: Der Streamingdienst hat fast jeden Monat mehrere brandneue Serien veröffentlicht. Gleichzeitig starteten Fortsetzungen von Produktionen wie „The Crown“, „Haus des Geldes“ oder „Tote Mädchen lügen nicht“. Sofern die Corona-Krise die Dreharbeiten nicht weiter erschwert, scheint auch 2021 ein vielversprechendes Serien-Jahr zu werden. Wir verraten, welche Produktionen in den kommenden Monaten voraussichtlich eine neue Staffel bekommen.

Netflix: Diese Serien sollen 2021 eine neue Staffel erhalten

Erfahrungsgemäß hält sich Netflix bedeckt, wenn es um die Terminankündigung von neuen Staffeln geht. Das hat einen einfachen Grund: Falls es während der Produktion zu unerwarteten Zwischenfällen kommt, verschiebt sich das Startdatum. Deshalb ist die folgende Liste nicht vollkommen verbindlich. Wie auch das Portal PC Magazin anmerkt, plant Netflix lediglich, die genannten Serien-Fortsetzungen 2021 zu veröffentlichen.

Mehr erfahren: „Luther“ mit Idris Elba: Wann kommt die 5. Staffel auf Netflix?

Das sind die Serien-Highlights, die 2020 sehr wahrscheinlich eine neue Staffel bekommen:

  • 2. Staffel von „The Witcher“: An der Fortsetzung des Überraschungs-Hits von Netflix wird schon seit Anfang 2020 gearbeitet. Allerdings musste das Team die Dreharbeiten aufgrund der Corona-Pandemie abbrechen. Sollte die Produktion in den nächsten Monaten reibungslos verlaufen, dürfte einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege stehen.
  • 4. Staffel von „Stranger Things“: Zwischen der 2. und 3. Staffel des SciFi-Hits liegen zwei Jahre. Da die letzte Staffel im Jahr 2019 erschienen ist, sollte es 2021 endlich weitergehen. Die Dreharbeiten sind auch bereits in vollem Gange. Kürzlich verrieten die Macher, welche neuen Schauspieler in der 4. Season zu sehen sein werden.
  • 5. Staffel von „Riverdale“: Die Serie wird zwar nicht von Netflix produziert, allerdings zeigt der Streamingdienst sie hierzulande exklusiv. Neue Staffeln des Teen-Dramas erscheinen in der Regel jährlich. Da „Riverdale“ dieses Jahr eine Corona-Pause einlegen musste, wird es 2021 voraussichtlich weitergehen.
  • 3. Staffel von „The Umbrella Academy“: Die schräge Superhelden-Serie startete 2019, zwischen Staffel 1 und 2 liegt also nur ein Jahr. Falls die Macher die Dreharbeiten erneut so schnell abschließen, könnte die 3. Staffel schon im Jahr 2021 starten.
  • 1. Teil der 2. Staffel von „Disenchantment“: Die 1. Staffel der Zeichentrick-Serie wurde in zwei Teilen in den Jahren 2018 und 2019 veröffentlicht. Fans hatten bereits 2020 mit dem 1. Teil der Fortsetzung gerechnet. So wie es aktuell aussieht, müssen sie sich aber bis 2021 gedulden.
  • 3. Staffel von „How to Sell Drugs Online (Fast)“: Nur ein Jahr liegt zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „How to Sell Drugs Online (Fast)“. Die Chancen stehen also gut, dass Staffel 3 im Jahr 2021 erscheint.
  • 3. Staffel von „Cobra Kai“: Wie Netflix in einem Trailer verriet, wurde die 3. Staffel von „Cobra Kai“ bereits abgedreht. Der Streamingdienst will sie deshalb schon am 8. Januar 2021 zur Verfügung stellen.

Netflix hat bereits angekündigt, Fortsetzungen für mehrere im Jahr 2020 erschienene Serien produzieren zu wollen. Die ein oder anderen neuen Staffeln könnten deshalb schon 2021 starten. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Lesen Sie auch: Neuer Netflix-Rekord: Millionen von Menschen haben diese Serie innerhalb weniger Tage gesehen.

Football news:

Flick denkt nicht daran, den FC Bayern zu verlassen, aber in seinem Verhältnis zu Salihamidzic gibt es Probleme
Nach dem Spiel gegen Rayo verbrachte Messi 20 Minuten auf dem Platz und machte Fotos und sprach mit den Stewards und Bolboj
Anonyme gedankenlose Idioten. Manchester United reagierte auf die Rassismus Adresse im Team-Spieler in sozialen Netzwerken
Tuchel über PSG und Chelsea: Ich hatte ein beschissenes Weihnachten, und plötzlich fand ich das beste Geschenk unter dem Weihnachtsbaum
Mourinho über Klopps Äußerung auf der Stirn: Als ich mich so benahm, kam die Abrechnung. Bei manchen ist das anders: Tottenham-Trainer José Mourinho hat sich über das ausdrucksstarke Verhalten des Liverpool-Trainers in den Premier-League-Spielen geäußert
Real Madrid, Barcelona, Bayern München, AC Mailand, Juve und 6 Klubs aus England gehören zu den Organisatoren der Super League. 20 Mannschaften werden dabei sein, welche Vereine am Aufbau der europäischen Superliga arbeiten
Ronaldo und Georgina haben die antikovidnyje Maßnahmen verletzt, auf dem Weg ins Skigebiet. Juve-Spieler droht eine Geldstrafe: Juventus-Stürmer Cristiano Ronaldo und seine Freundin Georgina Rodríguez haben gegen die Quarantäne verstoßen