Germany

Neu gekaufter Peugeot fängt auf A8 bei Pforzheim plötzlich Feuer – Auto brennt komplett aus

Pforzheim. Die Rauchwolke war aus weiter Entfernung zu sehen: Ein Auto hat am Donnerstagnachmittag um kurz nach 15 Uhr auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Süd plötzlich Feuer gefangen. Die Besitzerin des Wagens hatte ihn erst kurz zuvor erworben.

Laut Polizei habe es offenbar aufgrund einer Motorpanne gebrannt – die 39-jährige Fahrerin konnte sich wohl noch rechtzeitig und unverletzt aus seinem Auto heraus retten. Die Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart war kurzfristig blockiert, es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte die Fahrerin gegen 14.50 Uhr eine Rauchentwicklung im Motorblock ihres neu erworbenen Peugeot, den sie unmittelbar zuvor gekauft hatte. Nachdem sie mangels Standstreifen am rechten Fahrbahnrand angehalten hatte, geriet das gesamte Fahrzeug in Brand.

Ein Ersthelfer bekämpfe zunächst mit einem Feuerlöscher die Flammen. Im Anschluss kümmerte sich die Feuerwehr um das Fahrzeug, die den Brand rasch unter Kontrolle bringen konnte. Dennoch brannte das Fahrzeug vollständig aus. Nach den ersten Ermittlungen wurde der Vollbrand durch einen technischen Defekt ausgelöst. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.

Nach einer kurzzeitigen Vollsperrung der Autobahn A8, war ab 15.15 Uhr der linke Fahrstreifen wieder frei gegeben. Allerdings gab es im Anschluss Verkehrsbehinderungen über mehrere Kilometer.

Football news:

Der FC Bayern bewirbt sich um den 19 Jahre alten Linksverteidiger Barca aus Lyon
Jovics Freund hat ein Coronavirus. Der Stürmer von Real Madrid wurde zu Hause isoliert
Hazard hat Probleme mit dem Sprunggelenk, er kann das Spiel mit Alaves verpassen
Agent Fedele: Manchester City steht dem Kauf von Coulibaly sehr nahe
West Ham Moyes kann Lingard und Jones von Manchester United Unterschreiben, wenn er nicht aus dem a-Kader fliegt
Das Herz von Ennio Morricone gehörte Musik und Roma. Der Komponist wurde gebeten, die Hymne des Clubs zu schreiben, und Totti ging unter seinem Hit
Leipzig unterschrieb Stürmer Hwang Hee Chan aus Salzburg. Er nahm die Nummer 11, unter der Werner spielte