Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Neuer Film des Dschungelcamp-Lieblings - Althof als Schrauber im Kriegsdrama

Nürnberg – Dschungelcamp-Liebling und Film-Regisseur Peter Althof (67) wird abermals zum Kino-Star!

Der Promi-Bodyguard hat ja schon eine der Hauptrollen in der von ihm selbst produzierten Kult-Serie „Macho Man" - III“. Doch er spielt auch im Doku-Drama „Woiwode“, dort mimt er einen französischen Automechaniker.

Der Film erzählt von den Kriegsjahren 1941 bis 1945, es geht unter anderem um das Stauffenberg-Attentat und um einen einfachen Mann namens Gerhard Woiwode, der seinen Prinzipien treu bleibt.

Deshalb rettete er beispielsweise 1944 einen verwundeten amerikanischen Soldaten, dem in Frankreich Gefangenschaft und der Tod drohte.

Althof – als Nichtraucher ist er lässig mit der Zigarette im Mundwinkel zu sehen – spielt in seiner Rolle einen Unterstützer Stauffenbergs, er soll aber ein kaputtes Auto der Hitler-Jugend wieder flottmachen.

Film-Schrauber Althof vor einem Uralt-Peugeot

Foto: privat

„In Wirklichkeit ist der Mechaniker aber gegen die Nazis und ein Freund von Stauffenbergs“, sagt Althof. „Deswegen schnalzt er dem General der Wehrmacht auch eine Kippe ins Gesicht.“

Mit fatalen Folgen für den Film-Althof. Er zu BILD: „Danach werde ich aufs Schafott geführt.“

Gedreht wurde seit letztem Jahr an verschiedenen Orten in Thüringen, wegen Corona hätten sich die Dreharbeiten und der Film-Start aber verschoben. Der soll nun im Herbst des nächsten Jahres erfolgen.

►Auch „Macho Man III“ soll dann in den Kinos laufen. Im vielleicht letzten Teil der Kultserie spielt Althof die Hauptrolle des Karateschulbesitzers Andreas Arnold.

Ihm wird ein Mord angehängt, er muss seine Unschuld beweisen und die Stadt gleichzeitig von einem Frauenhändler-Ring befreien. Regisseur Davide Grisolia (29): „Natürlich wird alles garniert mit viel Action, Schießereien und nackter Haut.“

Ebenfalls mit von der Partie: TV-Polizist Toto, Box-Europameister Rene Weller, Wolfgang Fierek, Tatort-Ermittler Leopold Schadt, Diana Herold und Fernseh-Koch Alexander Herrmann.