Germany

Neues Ziel Klub-WM: Tschüs, Trainer! Hinterseers stilvoller Abgang beim HSV

Jetzt steht dem Abgang nichts mehr im Wege. Am Freitagvormittag soll der Wechsel von Lukas Hinterseer zu Hyundai Ulsan fix sein, dann kann sich der Angreifer voll und ganz auf seine neue Aufgabe vorbereiten. Von seinen HSV-Kollegen und Trainer Daniel Thioune hat sich der Österreicher bereits verabschiedet.

„Lukas war in der Trainer-Kabine und hat ein Gespräch gesucht“, erzählt Thioune. „Das war mir nochmal sehr wichtig. Er hinterlässt ja auch viele Freunde und Kollegen.“ Und weiter: „Ich gehe  davon aus, dass  dass der Transfer zeitnah und vollumfänglich über die Bühne geht.“

HSV: Hinterseer freut sich auf die Klub-WM in Katar

In der Tat soll es am Freitag so weit sein, dann werden in Südkorea die letzten Unterschriften unter den Zweijahreskontrakt gesetzt. So ist der Plan. Hinterseer ist noch in Hamburg, wird zur Vorbereitung seines neuen Klubs für die Klub-WM dann nach Katar (4.-11.2.) reisen. 

Football news:

Everton verlängert Vertrag mit Dinh bis 2025
Stefano Pioli: Nach dem Spiel mit Inter habe ich der Mannschaft gesagt, dass es noch 90 Tage bis zum Saisonende gibt. Sie werden alles entscheiden
Jota kehrte in die Gesamtgruppe des FC Liverpool zurück
Mascherano über Messis Zukunft: Hätte es nie gewagt, Leo Tipps zu geben. Als Freund werde ich jede Entscheidung unterstützen
Claudio Marchisio: Ronaldo macht immer Angst. Mit Ausnahme eines Freistoßes aus 25 Metern scherzte der ehemalige Juventus-Mittelfeldspieler Claudio Marchisio über das Spiel des Turiner Klubs Cristiano Ronaldo im Spiel der 23.Runde der Serie A gegen Crotone (3:0)
Jaka über Beleidigungen in sozialen Netzwerken: Das tötet Fußball. Ich möchte diejenigen treffen, die das alles schreiben und fragen: Warum? Arsenal-Mittelfeldspieler Granit Xhaka hat sich erneut zum Thema Beleidigungen geäußert, die Fußballer in sozialen Netzwerken bekommen
Ajax will seinen Vertrag mit Onan trotz der Disqualifikation verlängern - Ajax rechnet noch mit dem um ein Jahr disqualifizierten Torhüter André Onan. Mit dem 24-jährigen Torhüter laufen Gespräche über eine Vertragsverlängerung. Anfang Februar wurde bekannt, dass der Kameruner wegen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln disqualifiziert wurde