logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Norbert Krämer ist neuer Gildekönig

Der Umzug der Stadtvogelschützengilde von 1595 am frühen Sonnabendmorgen fiel zwar nicht gänzlich ins Wasser, dafür aber war er ziemlich nass und sehr still. Den Spaß an ihrem Hobby ließen sich die Gildebrüder dadurch aber nicht verderben. Emsig zielten sie auf den großen Holzvogel, der sich ziemlich standhaft dagegen wehrte, auf den nassen Boden zu fallen. Erst nach dem 4152. Schuss streckte der Vogel auch den letzten Teil seines stabilen Holzkörpers. Abgegeben hatte ihn Andreas Kabatnik, der damit zum Königsschützen wurde und Norbert Krämer zum neuen König der Gilde gemacht hat.

Petra Dreu

All rights and copyright belongs to author:
Themes
ICO