logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Obergeschoss nach Feuer unbewohnbar

In einem Einfamilienhaus in Speele ist am Sonntag gegen 13 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohnerin wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Wie Feuerwehrsprecher Philipp Vogeley berichtet, schlugen die Flammen bereits aus einem Fenster, als die Staufenberger Brandschützer eintrafen. Glücklicherweise hatten Nachbarn das Feuer bereits bemerkt und der Bewohnerin nach draußen geholfen. Die Frau sei mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Bewohnerin habe zwei Propangasflaschen in der Wohnung aufbewahrt, von denen eine bereits Gas abließ, das brannte. Das Gas ließ die Feuerwehr unter ständiger Kühlung der Flasche kontrolliert abbrennen. Die zweite Gasflasche habe soweit gekühlt werden können, dass sie sich nicht entzündete.

Eine Stunde nach Einsatzbeginn war das Feuer gelöscht, mithilfe der Drehleiter aus Hann. Münden suchte die Feuerwehr jedoch noch nach Glutnestern. Das werde auch noch eine Weile dauern, hieß es um 14 Uhr. Die Straße Alter Hof  ist wegen der vielen Einsatzfahrzeuge nicht passierbar. Das Obergeschoss sei nach dem Brand nicht bewohnbar. 

Rubriklistenbild: © Konstantin Mennecke

All rights and copyright belongs to author:
Themes
ICO