Germany

Prime Day 2021: Lohnt sich der Rabatt-Tag von Amazon?

Versandriese verspricht attraktive Deals

Prime Day 2021: Lohnt sich der Rabatt-Tag von Amazon?

Amazon lockt am Prime Day mit vermeintlich günstigen Deals. Doch lohnt sich das Shoppen wirklich?

Amazon verspricht am Prime Day viele Rabattaktionen und Deals. Doch ist der Versandriese wirklich am günstigsten?

Kassel – Neben etlichen Winter- und Sommer-Sales, verkaufsoffenen Sonntagen, dem Cyber Monday und dem Black Friday, verlockt auch der Amazon Prime Day jährlich zum Shoppen. Bei Letzterem handelt es sich um ein für Prime-Mitglieder exklusives Shopping-Event, welches attraktive Deals und viele Rabattaktionen verspricht.

Ehe man sich am 21. und 22. Juni 2021 aber dem Kaufrausch hingibt, ist eine Frage jedoch angebracht: Lohnt sich das Ganze überhaupt?

Amazon oder doch woanders bestellen? Prime Day schneidet im Vergleich gut ab

Feststeht, dass selbst der Versandriese Amazon nicht immer den günstigsten Preis bietet. Selbst am Prime Day wäre es möglich, woanders gewisse Produkte günstiger zu ergattern. Recherchen von businessinsider.de zufolge könnte das jedoch relativ schwierig werden, da die Ersparnisse am Prime Day besonders groß seien. So sei das Event im Vergleich mit Aktionen wie dem Black Friday oder auch dem Cyber Monday am lukrativsten.

Laut einem Bericht billiger.de lag die durchschnittliche Ersparnis am Prime Day 2019 bei 27 Prozent. Damals soll Amazon besonders im Gaming-Bereich tolle Schnäppchen geliefert haben. Wichtig ist aber auch zu wissen, wie man schnell entsprechende Schnäppchen am Amazon Prime Day findet. Das Amazon-Event richtet sich exklusiv an Prime-Mitglieder. Wer kein Abo hat, kann aber ein Probeabo abschließen und weitere Amazon-Angebote kostenfrei nutzen. (Nail Akkoyun)

Football news:

Fati begann mit der Arbeit mit dem Ball. Barça-Flügelspieler spielt seit November wegen einer Knieverletzung nicht mehr, Barcelona-Mittelfeldspieler Anssumane Fathi setzt nach Knieproblemen seine Genesung fort
De Yong hat eine Dehnung des Wadenmuskels. Barça wird einen Teil der Vorsaison verpassen, Barcelona-Mittelfeldspieler Frankie de Jong hat sich verletzt
De Bruyne hatte Guardiola bereits im November gesagt, City solle Grillisch kaufen
Liverpool will 12,75 Millionen Pfund für Shaqiri holen-Liverpool hat die Summe angegeben, die er für den Transfer von Mittelfeldspieler Jerdan Shaqiri erhalten möchte. Der englische Klub schätzt den 29-Jährigen auf 12,75 Millionen Pfund. Der Spieler ist bereit, das Team zu wechseln
Grilisch in der Stadt für 100 Millionen-der teuerste Transfer in der Geschichte der APL. Mit Pep hat der Klub eine Milliarde Euro ausgegeben
Grilisch hat bereits bei Man City unterschrieben und sich mit Guardiola unterhalten
Reformen in der APL: Abseitslinien machen dicker, vergeben keinen Elfmeter bei kleinem Kontakt (wie bei Sterling gegen Dänemark)