Germany

Psychoaktive Cannabisblüten und Derivate: Ikänik Farms erhält erstes Erzeugungskontingent von kolumbianischer Regierung

Ikänik Farms Inc.

Corona, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Ikänik Farms, Inc. (CSE: IKNK. U) (das "Unternehmen" oder "Ikänik Farms") freut sich bekannt zu geben, dass seine hundertprozentige kolumbianische Tochtergesellschaft Pideka SAS ("Pideka") ihr Erzeugungskontingent für die Produktion von psychoaktivem Cannabis für das Geschäftsjahr 2021 von der kolumbianischen Regierung erhalten hat.

"Wir möchten der kolumbianischen Regierung für die Zusammenarbeit bei der Fertigstellung dieses Prozesses danken. Wir freuen uns, mit der Produktion psychoaktiver Erzeugnisse zu beginnen. Diese wird von unserem preisgekrönten Anbau-Team in Kalifornien geleitet, das über acht Jahrzehnte Erfahrung verfügt. Damit können wir den internationalen Märkten kalifornische Qualität anbieten", erklärte Brian Baca, CEO von Ikänik Farms.

Ikänik Farms ist ein multinationaler Betreiber und ein autorisierter Hersteller von psychoaktivem Cannabis für den pharmazeutischen Bedarf. Er hat die Erlaubnis erhalten, insgesamt 135.000 Pflanzen anbauen, um die Produktion getrockneter Cannabisblüten und Derivate für den kommerziellen Verkauf zu unterstützen. Das Kontingent umfasst zunächst 100.000 Pflanzen aus fünf Sorten zur Unterstützung der Blütenproduktion: Die CBD-Sorten Pina Nariño, La Magdalena, Arequipe Kush, Tolima Limon und Bacata Extra mit einer jährlichen Produktionskapazität von 3.500 Kilogramm. Der THC-Gehalt übersteigt bei einigen Sorten 20 % und ist unter den teilnehmenden Ländern der Region Lateinamerika zur nationalen und internationalen Eigenherstellung geeignet. Das Erzeugnis kann zur Unterstützung der Nachfrage nach medizinischem Cannabis auch in die Europäische Union exportiert werden.

Die zusätzlichen 35.000 Pflanzen derselben Sorte sind zur Unterstützung der 1.195 Kilogramm Blütenproduktion für die Herstellung von Derivaten zugelassen. Die Derivate werden für den nationalen und internationalen Vertrieb verfügbar sein.

Bisher hat das Unternehmen THC zum kommerziellen Verkauf aus Kolumbien nach Mexiko exportiert.

"Wir sind stolz darauf, das von der kolumbianischen Regierung gewährte Erzeugungskontingent von psychoaktiven Blüten und Derivaten bekannt zu geben. Das ist das Ergebnis unserer Qualitätskontrollmaßnahmen, die im Rahmen unseres gesamten Prozesses durchgeführt werden, vom Saatgut bis zum Verkauf", erklärte Borja Sanz de Madrid, Präsident von Ikänik Farms International, Inc.

Informationen zu Ikänik Farms

Ikänik Farms ist ein in Kalifornien ansässiger multinationaler Betreiber (MNO), der ein dynamisches Portfolio von Marken aufbaut, das von seiner Leidenschaft für Gesundheit, Wellness und Aktionssportarten inspiriert ist und auf dem vertikal integrierten Einzelhandel, Vertrieb und Anbau in Kalifornien sowie dem Anbau und das Labor für den medizinischen Bedarf in Kolumbien gründet. Die Unternehmensleitung bringt jahrzehntelanges Know-how in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Anbau, Einzelhandel, Markenbildung und Unternehmensfinanzierung mit. Der Betrieb von Ikänik Farms in Kolumbien verfügt über die Pharmasparte Pideka über die Zertifizierungen GMP-PHARMA und Good Agricultural and Collection Practice (GACP) für die Betriebsstätte Casa Flores.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen" und "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze und der US-amerikanischen Wertpapiergesetze (zusammen "zukunftsgerichtete Informationen"). Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen, mit Ausnahme von Angaben zu historischen Fakten, die sich mit Aktivitäten, Ereignissen oder Entwicklungen befassen, von denen das Unternehmen erwartet oder erwartet, dass sie in Zukunft eintreten werden oder werden, sind zukunftsgerichtete Informationen. Wenn in dieser Pressemitteilung Begriffe wie "wird", "könnte", "planen", "schätzen", "erwarten", "dürfte", "potentiell", "glauben", "sollte", oder ähnliche Ausdrücke verwendet werden, sind dies zukunftsgerichtete Informationen.

Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Dazu gehören unter anderem: Gesetzesänderungen, ein Wechsel in der Geschäftsführung, die Unfähigkeit, zusätzliche Finanzmittel zu erhalten, ein verstärkter Wettbewerb, die Behinderung des Marktwachstums und der staatlichen Akzeptanz aufgrund einer inkonsistenten öffentlichen Meinung und die Wahrnehmung der Marihuana-Industrie für medizinische Zwecke und für Erwachsene sowie regulatorische oder politische Veränderungen.

Es kann keine Garantie gegeben werden, dass sich solche Informationen als genau erweisen oder dass die Erwartungen oder Einschätzungen des Managements in Bezug auf zukünftige Entwicklungen, Umstände oder Ergebnisse eintreten werden. Als Ergebnis dieser Risiken und Unsicherheiten könnten die Ergebnisse oder Ereignisse, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen vorausgesagt wurden, sich wesentlich von aktuellen Ergebnissen oder Ereignissen unterscheiden.

Dementsprechend sollte der Leser kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Informationen setzen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung werden zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung getroffen. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung, solche Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, ab, falls dies nicht durch das geltende Gesetz erforderlich ist, und das Unternehmen übernimmt keinerlei Haftung für die Veröffentlichung in Verbindung mit jeglichen anderen hier erwähnten Unternehmen.

Im Namen des Vorstands von Ikänik Farms Inc.

Original-Content von: Ikänik Farms Inc., übermittelt durch news aktuell

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen