Select countries

00:00 Franzosen-Star Coman - So macht Heynckes ihn zum neuen Ribéry
00:00 Post von Wagner - Betrifft: Trump will Lehrer bewaffnen
00:00 Leih-Stürmer: Wird Lasogga wieder wertvoll für den HSV?
00:00 Halligalli-Fraktion bei der „Goldenen Kamera“: Nach der Gala wurde kräftig gefeiert
00:00 Borussia Dortmund mit Dusel ins Achtelfinale
00:00 Europa League: 1:1 in Italien – Schmelzer rettet den BVB in die nächste Runde
00:00 Europa League: Schmelzer schießt Dortmund ins Achtelfinale
00:00 Borussia Dortmund rettet sich aus letzter Kraft
00:00 Debatte um Yücel-Texte: Özdemirs emotionale Brandrede gegen die AfD: "In diesem Haus sitzen Rassisten"
00:00 Nach Parkland-Massaker: Trump schlägt Bonus für bewaffnete Lehrer vor
00:00 Prozess um Deilmann-Schwestern - Erbinnen von „Traumschiff“-Reederei bleiben auf freien Fuß
00:00 Vor Europa-League-Spiel - Polizist stirbt bei Fan-Krawalle in Bilbao
00:00 „Germany's Next Topmodel“: Welche Mädchen sind noch dabei? – Sie bekamen kein Foto
00:00 Remis bei Atalanta: Schmelzer rettet Dortmund ins Europa-League-Achtelfinale
00:00 Weiter in Europa dabei! - Schmelzer rettet Dortmund
00:00 Bank rettet BVB! - Stöger wechselt das Achtelfinale ein
00:00 Mesale Tolu auf der Suche nach Alltag
00:00 Hamburg - Internet-Abhängigkeit : Hamburgs Kampf gegen die Online-Sucht
00:00 Hamburg - Autofans aufgepasst!: Dieser Käfer ist eine Sensation
00:00 Zickenzoff!: Heidis Topmodel bricht zusammen und kassiert dann heftigen Spruch
00:00 *** BILDplus Inhalt *** Neues Kerle-Buch des TV-Stars - Warum sind Männer so blöd, Frau Kraus?
00:00 Heulen, zicken, jammern - Die große Zoe- Show bei GNTM
00:00 Autofans aufgepasst!: Dieser Käfer ist eine Sensation
00:00 Internet-Abhängigkeit : Hamburgs Kampf gegen die Online-Sucht
00:00 Unfassbare Szene: Brasilianischer Fußballprofi prügelt auf Balljungen ein
00:00 Straßenkämpfe & Pyro-Wahnsinn: Europa-League-Spiel von Ausschreitungen überschattet
00:00 Skandal in Bezirksliga: Spieler bekommt Rot und schlägt Schiri auf Kopf – Spielabbruch
00:00 Straßenkämpfe: Polizist stirbt bei Ausschreitungen vor Europa-League-Partie
00:00 ESC-Vorentscheid: Er vertritt Deutschland beim ESC: Michael Schulte zieht allein nach Lissabon
00:00 Russischer Propaganda-Sender - Kritik nach „Titanic“- Auftritt bei „Russia Today“
00:00 Regionalliga knallt los - Löwen, ab Samstag müsst ihr Voll­gas geben!
00:00 ESC-Vorentscheid 2018: Michael Schulte fährt nach Portugal
00:00 Eurovision Song Contest: Michael Schulte wird für Deutschland beim ESC singen
00:00 „Goldene Kamera“ - Na, Naomi, war das großes Kino?
00:00 Homofeindlicher Angriff: Polizei sucht diesen Mann
00:00 Vorentscheid in Berlin - Michael Schulte singt für Deutschland beim ESC
00:00 Eurovision Song Contest: Michael Schulte aus Buxtehude singt beim ESC für Deutschland
00:00 Essener Tafel - 75 Prozent der Bedürftigen sind Ausländer
00:00 Strandflucht! - Eine Robbe hat keine Lust Meer
00:00 *** BILDplus Inhalt *** Er verfasste 175 Gutachten - »Ein falscher Psychologe nahm unsere Kinder weg!
00:00 Bei Neuaufnahmen - Kritik an Essener Tafel nach dem Ausschluss von Nicht-Deutschen
00:00 Westfalenpost: Mehr Zeit lassen - und geben - Zu Depressionen bereits bei jungen Menschen
00:00 Waffenruhe in Ost-Ghuta: Sicherheitsratssitzung erneut ohne Ergebnis
00:00 Westfalenpost: Absurd und zynisch, aber leider durchaus rational - Zur US-Waffenpolitik
00:00 Vor Heimspiel - Fan-Appell von Trainer Drews
00:00 Vertrag läuft aus - CFC muss Baumgart- Option ziehen
00:00 Tänzer belästigt? - Missbrauchs-Vorwürfe in Semperoper-Ballett
00:00 Therapie im Test - Blauen Nadeln vertreiben die Angst beim Zahnarzt
00:00 Nach zwei Siegen in Serie - Chemie-Trainer warnt vor Überheblichkeit
00:00 Ansturm von Investoren - Hausboot-Boom an den Tagebauseen
00:00 Yorkshire „Fussel“ weg - Welches Schwein hat diesen Hund geklaut?
00:00 „Bell, Book & Candle“ - Wir konnten von „Rescue me“ leben
00:00 So kommentiert Deutschland: Waffen-Debatte in den USA - „Die protestierenden Schüler von heute sind die Wähler von morgen“
00:00 +++ ESC-Vorentscheid im Live-Ticker +++ - Wer tritt für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2018 an?
00:00 Heiß auf Kanada: Reimer mit Pepita-Power zum nächsten Eishockey-Wunder bei Olympia
00:00 Druck auf Waffenfans, Republikaner und den Präsidenten wächst
00:00 Science-Fiction-Roman zu #MeToo: Was wäre, wenn Frauen die Macht hätten?
00:00 Deutsche Börse - Dax nach Schlussspurt kaum verändert
00:00 Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Krankenkassen-Überschuss
00:00 Kreis Lindau: Technischer Defekt war schuld an Busbrand bei Oberreute
00:00 Russland verhindert UN-Abstimmung über Feuerpause in Syrien
00:00 Wehrhahn-Prozess in Düsseldorf - Zeuge der Anklage im Kreuzverhör
00:00 Europa League: Leipzig erreicht gegen Neapel mit Mühe das Achtelfinale
00:00 Suche nach einer neuen Regierung - Wer hat einen Plan B, wenn die große Koalition scheitert?
00:00 Minderheit im Osmanischen Reich: Niederländisches Parlament stuft Massaker an Armeniern als "Völkermord" ein
00:00 Trump will Bonuszahlungen für bewaffnete Lehrer
00:00 Abstimmung im Bundestag - AfD-Antrag gegen Deniz Yücel abgelehnt 
00:00 RB Leipzig zittert sich ins Achtelfinale
00:00 Europa League: RB Leipzig ist trotz Niederlage gegen Neapel weiter
00:00 Europa-League-Achtelfinale - Leipzig verliert sich weiter
00:00 Vom Gasteig in die Charts
00:00 TSG nur bei Sieg im Rennen - HOFFENHEIM Samstag letzte Europa-Chance
00:00 Design-Panne: Moderatorin schockiert: „Wir haben einen Penis als ESC-Bühne!“
00:00 Wegen versuchten Mordes - Mutmaßlicher Brandstifter saß schon im Knast!
00:00 Eine Verwandlung
00:00 SPD will Abstimmung ohne Fraktionszwang
00:00 Der Mann, der der Zeit entkam
00:00 Trauschein da, Lust weg? - Angeblich haben Singles mehr Sex
00:00 Europa-Politik - Wie teuer kommt uns Merkels Rede?
00:00 Überlebender wider Willen
00:00 200 000 Euro abgezockt - »Ich jage Hessens miesesten Trickdieb
00:00 Evakuierung für Bomben-Entschärfung in Frankfurt fast abgeschlossen
00:00 Er spricht von Heirat - Bert Wollersheim liebt Country-Sängerin
00:00 Arbeiter verletzt - Unfall beim Sielbau am Holstenwall
00:00 Michael Schulte fährt nach Lissabon - Holt ER Deutschland aus der ESC-Krise?
00:00 Bonner Stadtarchiv: Umzug auf Gelände der Pestalozzischule steht noch lange nicht fest
00:00 Mysteriöses Paket an Royals - Scotland Yard ermittelt wegen Rassismus
00:00 Brennpunkte: "Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
00:00 Niederländisches Parlament erkennt Völkermord an Armeniern an
00:00 Bergamo - BVB 1:1 - Schmelzer rettet BVB vor dem Europa-League-Aus in Bergamo

Last news

12312 Медвежий сценарий для криптовалют — bitnovosti.com реклама
00:00 (VIDEO) MA, DA LI JE OVO MOGUĆE!? Nedović udario rampu gorostasu iz Makabija
00:00 (VIDEO) STRAŠAN SKANDAL RTS! Pustili Sandulovića da prostački vređa i pljuje predsednika Srbije - NISU NI POKUŠALI DA GA PREKINU!
00:00 Trumpin entisille kampanjatyöntekijöille uusia syytteitä – Manafort ja Gates kiistävät syyllistyneensä rikoksiin
00:00 LEVY: The out lesbian a TDSB trustee called a ‘dyke’ was me
00:00 Mauling attack by pit bull-type dog: Quebec owner convicted of criminal negligence
00:00 Adelantar los comicios en Venezuela es “ilegal”, dice exrector del Consejo Electoral
00:00 Conor McGregor reveals he was REFUSED return at UFC 222 – despite Irishman’s desperation to step in and face Frankie Edgar
00:00 Franzosen-Star Coman - So macht Heynckes ihn zum neuen Ribéry
00:00 Body of mum ‘raped and murdered by handymen’ was so charred in car blaze she had to be identified by her teeth
00:00 DAP-i nuk ka njohuri për obliguesit e TVSH-së
00:00 Bradley Edwards charged with the murder of Sarah Spiers
00:00 Ermal Meta, në vendin e parë të “Wiwibloggs” të Eurovisionit
00:00 El hombre con el tumor 'más grande del mundo' fue operado
00:00 Milan 1-0 Ludogorets, notat e lojtarëve (Foto)  
00:00 "Багаті платять за бідних" - українка розповіла про медицину в Німеччині
00:00 Госдеп США нашел неожиданных ответственных за мир в Сирии
00:00 What Liberal MP Matt Kean sexted fellow MP Eleni Petinos
00:00 İşte Avrupa Ligi'nde tur atlayan takımlar! 35 gol...
00:00 Шойгу поздравил военнослужащих и ветеранов с Днем защитника Отечества
00:00 NII benadrukt: maandag 26 februari geen vrije dag
00:00 Déterminé à relever les défis de sa province. Pierre Kangudia : ‘‘je ne peux pas rester indifférent face aux problèmes de la Mongala’’
00:00 LA SOCIÉTÉ NATIONALE DE DISTRIBUTION DES EAUX (SNDE) SERA T-ELLE OFFERTE À MAÎTRE PAILLÉ ET SES ACOLYTES DU SIAAP ?
00:00 VIDEO: Hondureña solicita apoyo para pagar quimioterapias
00:00 عبارة عن صدام حسين تتسبب في استنفار أجهزة الأمن الكويتية!
00:00 Ramzi: Narkoba Bukan Gaya Hidup di Kalangan Artis
00:00 Дела садовые. Что нужно обязательно делать зимой, а что — нет
00:00 Post von Wagner - Betrifft: Trump will Lehrer bewaffnen
00:00 Igor Dodon: După ultimele evenimente politice, este probabil să avem alegeri parlamentare anticipate
00:00 'Underperformer': $180b fund manager AMP is betting against the Aussie dollar
00:00 В Швеции создают технологию для общения с умершими
00:00 Amenazan de muerte a los abogados de Blac Chyna
00:00 СМИ: Макрон сыграет роль в сказке Прокофьева «Петя и волк»
00:00 الشيخ النوي..شاهد الخراب الذي تعيشه الأغواط
00:00 Young Males Urged to Focus on Positives
00:00 Rajoy quiere limitar la crisis de gobierno al cambio de Guindos
00:00 Bienal de Novela Mario Vargas Llosa se traslada a México
00:00 استئصال أكبر ورم دماغي في العالم بنجاح
00:00 Colombia entregará lista de bienes que las FARC tiene en Ecuador
00:00 Detuvieron al hermano del "Turco" García: lo acusan de intento de homicidio contra dos agentes de tránsito
00:00 Lehdet: Venäläisten jalkapallohuligaanien tappelussa Bilbaossa kuoli paikallinen poliisi
00:00 Realtor of the week: Craig's focus areas are Memorial Villages, Spring Branch
00:00 27-year-old dies after fatal collision in New Brunswick
00:00 Filtración: Los precios del Galaxy S9
00:00 Полицейский в Испании погиб во время стычек перед матчем Лиги Европы
00:00 Mito y verdad en la donación de órganos: el caso judío
00:00 Est-ce le début ?
00:00 В Подмосковье по дороге из школы пропал 16-летний мальчик
00:00 El gobierno bonaerense ofreció un pago extra de $6.000 a los docentes que no falten en 2018
00:00 MIKI MANOJLOVIĆ: Na Balkanu je sve otišlo u k....
00:00 SHBA, lobi i armëve u kundërvihet thirrjeve për kontroll mbi armëmbajtjen
00:00 ولي عهد ابوظبي يبحث مع مسؤول امريكي العلاقات الثنائية بين البلدين
00:00 "Не дают принимать лекарства": отец похищенного ФСБ украинца рассказал о его состоянии
00:00 Срна отстранен от игор до августа 2018 года
00:00 'Ova je mala bomba', 'Najlipša ženska koju san vidija u životu'...: ovako tepaju Splićanki Nikolini koja je seksi fotografijama i bujnim poprsjem zaludjela tisuće obožavatelja
00:00 Así se ven los bebés con una ecografía 6D [VIDEO]
00:00 Jefferson Farfán se lesionó, pero no sería de gravedad
00:00 AC Milan a învins Ludogoreţ, scor 1-0, şi s-a calificat în optimile Ligii Europa. Tabloul complet
00:00 دبلوماسي قطري: هكذا نُساعد إسرائيل على تجنب حربٍ جديدة في غزة
00:00 Team Vespas participa no campeonato regional com Alexandre Camacho e Pedro Calado
00:00 GHBA Remodelers Council: Care for your glass shower doors, enclosures
00:00 Определились все участники 1/8 финала футбольной Лиги Европы
00:00 Leih-Stürmer: Wird Lasogga wieder wertvoll für den HSV?
00:00 لماذا يجب غسل الملابس الجديدة قبل ارتدائها؟
00:00 Verulegur viðsnúningur hjá Ístaki
00:00 From Ed Sheeran to Abbey Clancy take a look at some of the messiest Brits departures ever
00:00 Почина полицаец во Билбао при судир со ултрас фановите на Спартак Москва (ВИДЕО)
00:00 Qytetet europiane rrezikohen nga moti ekstrem
00:00 Así se verán Oliver y sus compañeros en el nuevo Super Campeones
00:00 Viel Gerede zur Eröffnung des Filmfestivals
00:00 Силы ВМС Британии сопроводили три российских корабля в Ла-Манше
00:00 Jose Mourinho will stand no nonsense from Paul Pogba as £89million Manchester United star faces extended stint on the bench
00:00 Perú abre procesos para sancionar a aerolínea chilena LAW por cancelar vuelos
00:00 On the move: Relocation Spotlight: Greenwood King Properties
00:00 Horizon fin décembre 2018. RDC : les élections en danger !
00:00 Гюльтекин, открой личико!
00:00 Plantean modificaciones a la ordenanza para taxis y remises: ¿qué proponen?
00:00 الجالية العراقية توّدع بألم إبنها البار المرحوم الحاج عدنان حمزه حنون
00:00 Accra Mayor visits SSNIT | General News 2018-02-22
00:00 Успех "Динамо" и спасение "Боруссии": состоялись ответные матчи 1/16 финала Лиги Европы - все результаты
00:00 Лавров: НАТО игнорирует мнение жителей балканских стран
00:00 Jedan je irski gulaš: Najmekše meso u marinadi od crvenog vina
00:00 Lotería entrega utilidades al IND y al Ministerio de la Familia
00:00 El Indec presentará el primer informe del Registro Único de Casos de Violencia de Género
00:00 Tennis - ATP - Wawrinka abandonne
00:00 Lama Tak Muncul di TV,  Nasib Pak Tarno Bikin Netizen Miris
00:00 "Centrémonos en injurias, ofensas, ataques al honor, faltas a la verdad y similares"
00:00 Госдеп возложил ответственность на RT за прекращение насилия Сирии
00:00 فرنسا: يجب دراسة التعديلات الروسية على مشروع قرار مجلس الأمن حول الهدنة في سورية
00:00 الجعفري: عدم التنسيق مع وفد سورية بشان مشروع القرار الكويتي السويدي "عيب كبير"
00:00 الخارجية : فرنسا "غير مؤهلة" للعب دور سلام في سوريا طالما انها "تدعم الارهاب"

Regisseur Sebastian Schipper zum Fall Wedel: "Wie kann Tukur sagen, dass er nichts bemerkt hat?"


Zur Person

  • Sebastian Schipper, Jahrgang 1968, gewann mit seinem Spielfilm "Victoria" 2015 sechs Deutsche Filmpreise, u.a. für den besten Film und die beste Regie. Bevor er mit "Absolute Giganten" 1999 sein Regiedebüt gab, war er vor allem als Schauspieler tätig. Unter anderem spielte er in "Lola rennt" mit, aber auch in den Miniserien "Der König von St. Pauli" und "Die Affäre Semmeling" von Dieter Wedel.

Sebastian Schipper: Darf ich vor der ersten Frage kurz etwas loswerden?

SPIEGEL ONLINE: Natürlich.

Schipper: Meine Wortmeldung ist exklusiv an Männer gerichtet: Ich glaube, es ist der erste wichtige Schritt in der aktuellen Situation für uns, erst einmal zuzuhören, statt den Themenkomplex sexuelle Belästigung zu kapern. Wir müssen über Sexismus und Missbrauch reden - aber untereinander. Deshalb will ich mich nicht vor Frauen in die Diskussion drängeln, sondern vor allem etwas direkt an Ulrich Tukur sagen.

SPIEGEL ONLINE: Tukur hat mehrfach mit Dieter Wedel zusammengearbeitet und im Interview mit dem SPIEGEL gesagt, dass es ihm leid tue, dass Wedel nun Vorwürfen von Belästigung und Vergewaltigung ausgesetzt ist. Sie haben als Schauspieler auch unter Dieter Wedel gearbeitet. Empfinden Sie ebenfalls Mitleid?

Schipper: Nein, überhaupt nicht. Ich kenne Ulrich Tukur nur vom Hallo sagen und unterstelle ihm, dass er ein kluger und sensibler Mann ist. Das Interview war jedoch an Ignoranz, Dickhäutigkeit und unangebrachter Flapsigkeit kaum zu übertreffen. Ich glaube nicht, dass es für ihn als Person steht, aber in Gesprächen mit Freunden sind mir ähnliche Tonalitäten und Argumentationen begegnet, deshalb müssen wir darüber reden.

SPIEGEL ONLINE: Was hat Sie besonders an dem Interview geärgert?

Schipper: Ich finde es extrem unangemessen, dass sich Tukur zu Wort zu meldet, obwohl er nichts beizutragen hat. Zugespitzt gesagt: In dem Interview steht nicht mehr drin als "Mich hat er nicht vergewaltigt" - und das ist läppisch. Wie kann Ulrich Tukur sagen, dass er nichts bei den Dreharbeiten gesehen oder bemerkt hat? Die Frauen, die keine Rollen bekommen haben, weil sie beim Casting mit Wedel nicht gefügig waren, kann man nicht sehen. Außerdem ist Tukur ein Mann und ein Star. Wedel würde doch den Teufel tun und einem Ulrich Tukur doof kommen. Deshalb ist es eine Nullaussage, dass ihm nichts aufgefallen ist.

SPIEGEL ONLINE: Sie haben zwei Fernsehmehrteiler mit Wedel gedreht: Als erstes 1998 "Der König von St. Pauli". Wie haben Sie Wedel da erlebt?

Schipper: Der ist eine gefährliche Witzfigur. Leider komme ich um das Beispiel nicht herum: Wedel ist ein Narzisst, wie Trump es auch ist. Über Trump hat jemand gesagt, dass seine narzisstische Störung auf Verführung beruhe - es ist ihm ein Bedürfnis, alle von seinen Qualitäten zu überzeugen. So war es auch bei Wedel. Was er gesagt hat, war nie wirklich witzig, charmant oder klug. Du hast aber gemerkt, dass er unbedingt so rüberkommen wollte, deshalb entfaltete es eine Art von Dringlichkeit. Gleichzeitig wusstest du, dass er viel Macht hat - und deshalb war klar, dass du besser bei seinen Witzen mitlachst. …

SPIEGEL ONLINE: Was waren das für Situationen, in denen Sie bemerkt haben, dass es besser ist mitzulachen?

Schipper: Man spürt, wenn jemand ein Aggressionspotenzial hat. Und wenn jemand eine relativ geringe Impulskontrolle hat. Und du erlebst, wenn andere das abbekommen - es sind immer die Schwächeren, die es abbekommen.

SPIEGEL ONLINE: Wenn man es spürte, dass Wedel gefährlich war, haben dann die Frauen nicht genug Vorsicht am Set walten lassen?

Schipper: Was hätten sie denn machen sollen? Auf den ersten Blick war ja nichts ungewöhnlich an Wedels Sets - jeder hat schon mal erlebt, dass Regisseure emotional übergriffig werden, dass sie überarbeitet und übermüdet sind. Von mir als jungem Mann wollte Wedel damals nichts, aber auch als junge Frau hätte ich damals gedacht, dass ich das gehandelt kriegen würde - hat ja auch alle Male vorher funktioniert. Aber du kriegst es eben nur so lange gehandelt, bis du es nicht mehr gehandelt kriegst.

SPIEGEL ONLINE: Sie haben vier Jahre später noch einmal mit Wedel gedreht: "Die Affäre Semmeling".

Schipper: Bei den Dreharbeiten wurde es erst absolut abgründig. Da hatte ich eine größere Rolle als bei "Der König von St. Pauli" und erlebte, wie eine Schauspielkollegin täglich, ständig und vor allen Leuten - vor dem Take, nach dem Take - fertiggemacht wurde. Ich habe mich während des Drehs mit der Kollegin angefreundet. Sie hat mir erzählt, dass Wedel nach einer guten ersten Zusammenarbeit bei den Proben zu der "Affäre Semmeling" aufdringlich wurde. Als sie ihn zurückwies, fing er an, ihr das Leben zur Hölle zu machen.

SPIEGEL ONLINE: Warum haben Sie nicht eingegriffen, wenn Sie auch vor Ort waren?

Schipper: Ehrlich gesagt, weil ich Angst hatte. Ich hatte damals keinen Namen, keinen Status, kein Gewicht. Aber auch jetzt und heute gebe ich dieses Interview auch, weil ich weiß, dass ich als Schauspieler nicht mein Geld verdienen muss. Die Kollegin hat mir übrigens erzählt, dass sie sich an jemanden aus der Produktion gewandt hat. Der hat ihr, so berichtete sie es mir, gesagt: "Ich kann da leider nichts machen. Herr Dr. Wedel sagt, das sei Absicht, denn Sie spielen dann immer besser, und Sie würden sich schon nichts antun, denn Sie haben ja Kinder."

SPIEGEL ONLINE: Wenn Wedel jemanden, so wie Sie es sagen, fertiggemacht hat: Was ist da genau passiert?

Schipper: Da werden keine unflätigen Worte genutzt. Das wird einfach gesagt: "Du kannst nichts." Da wird in die Runde geschrien: "Wenn da nichts drin ist, kann ich auch nichts rausholen!"

SPIEGEL ONLINE: Wie wurde am Set über Wedel gesprochen?

Schipper: Gar nicht. Da herrschte ein Verhalten, das ich mit der Omertà, der Schweigepflicht in der Mafia, vergleichen würde. Oder konkreter: Es ist wie im Radsport, wo jeder weiß, dass gedopt wird, aber niemand drüber redet. Dafür musst du auch keinen Schwur in einer abgelegenen Kirche, in der das Kreuz falschherum hängt, ablegen und einen Blutstropfen auf eine alte Pergamentrolle drücken. Du kriegst es einfach mit. Du gehst in eine Branche und merkst, wie es läuft.

SPIEGEL ONLINE: Sie haben kurz nach "Der König von St. Pauli" Ihr Regiedebüt "Absolute Giganten" gedreht und sind mittlerweile hauptsächlich als Regisseur tätig. Wie haben Ihre Erfahrungen als Schauspieler Sie dabei geprägt?

Schipper: Ich war als junger Schauspieler auf zwei Sets, die mich geprägt haben - das eine war "Der englische Patient" von Anthony Minghella und "Winterschläfer" von Tom Tykwer -, bei denen mir fast die Knie weich wurden: Dass ich Sets erleben durfte, die so angstfrei waren! Da habe ich mir gesagt, sollte ich einmal Regie führen, mache ich es genauso.

SPIEGEL ONLINE: Braucht es nicht aber manchmal auch Despoten wie Stanley Kubrick oder Lars von Trier, um Schauspieler zu Höchstleistungen zu bringen?

Schipper: Jeder, der sich in irgendeiner Weise schon mal mit Kreativität beschäftigt hat, weiß, dass es eigentlich nur eine Regel gibt: Wenn du willst, dass Leute kreativ sind, dann bestrafe Fehler nicht. Gleichzeitig verstehe ich aber auch, wenn einem das am Set nicht immer gelingt - mit mir ist auch nicht jeder einzelne Tag angenehm. Entscheidend ist dabei aber nicht, ob so etwas überhaupt passiert, sondern wie ich damit umgehe: Rationalisiere ich das, indem ich sage, dass die anderen schuld waren? Oder gestehe ich mir ein, dass ich falsch lag? Das ist auch der Knackpunkt bei der generellen Debatte um Sexismus: Es geht nicht darum, dass jetzt keine Fehler mehr gemacht werden dürfen. Es geht darum, dass Übergriffe und schlechtes Benehmen als Fehler benannt werden - und dass die betreffenden Leute Verantwortung übernehmen. Ansonsten normalisiert man Missbrauch.

SPIEGEL ONLINE: Wie schätzen Sie die Chancen ein, dass sich in der Gesellschaft etwas nachhaltig durch #metoo verändert?

Schipper: Entschuldigen Sie die Wortwahl: Ein paar dumme alte Säcke werden es nicht mehr lernen. Noch immer werden so viele Phrasen bemüht wie "Seit wann gilt nicht mehr die Unschuldsvermutung?" Oder: "Es gibt aber doch gar kein Urteil!" "Warum haben sich die vermeintlichen Opfer nicht früher gemeldet?" Da wird wirklich verzweifelt an alten Strukturen und Sicherheiten festgehalten.

SPIEGEL ONLINE: Steckt dahinter eine Generationenfrage? Der 75-jährige Michael Haneke hat sich kürzlich zu Wort gemeldet und von #metoo als einer "Hexenjagd" gesprochen, die von Männerhass angetrieben sei.

Schipper: Was Haneke da sagt, ist bestürzend. Für mich ist er der größte lebende Filmemacher, aber das Wort "Hexenjagd" ist in diesem Zusammenhang unsinnig. Damit bringt er ja zum Ausdruck, das Wesentliche an der Debatte um Missbrauch von Frauen sei, dass Männern Unrecht getan werde. Das ist an Groteskheit kaum zu überbieten. Was wir Männer zu lernen haben, ist: Diese Welt ist in ganz großen Teilen auf uns ausgerichtet. Was für ein unglaubliches Privileg das bedeutet, dass wir per se keine Angst haben müssen, dass man uns vergewaltigt, dass man uns lächerlich macht. Dass wir nicht ständig überlegen müssen, ob wir uns in bestimmten Situationen in Gefahr bringen! Das ist vielen von uns - inklusive mir - noch nicht in vollem Umfang bewusst.

SPIEGEL ONLINE: Wenn Sie von Privilegien sprechen: Gibt es also doch etwas, was Männer durch #metoo zu verlieren haben?

Schipper: Was soll da bitte verloren gehen? Das Flirten? Was für eine Art von schützendswertem Flirt soll es sein, bei dem sich die andere Person mies fühlt? Oder der Humor? Dass man keinen anzüglichen Witz mehr machen darf? Dass Zoten über Assistentinnen oder Praktikantinnen nun als unangemessen gelten, kann man doch nicht als Verlust beklagen. Witze auf Kosten von Schwächeren sind eh keine Witze. Humor ist, wenn du erkennst, was für eine absurde Erscheinung du selbst bist. Jeder große Komödiant in Deutschland, von Karl Valentin über Loriot bis Anke Engelke, zieht seinen Humor daraus, dass er überfordert mit der Welt ist.