Schießerei mitten in Berlin!

Bei einer Auseinandersetzung nahe des Tempodroms ist ein Mensch ums Leben gekommen. „Vier weitere wurden verletzt und von Sanitätern versorgt“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am späten Freitagabend.

Teaser-Bild

Das Gebiet wurde von der Polizei abgesperrt

Foto: Spreepicture

Drei schwerverletzte Personen begaben sich selbst zur Behandlung in ein Krankenhaus. Weitere Menschen mussten vor Ort ambulant behandelt werden. Möglicherweise standen sie unter Schock. Das Gebiet um das Tempodrom wurde weiträumig abgesperrt. Eine Hundertschaft der Polizei sicherte mit Maschinengewehren den Tatort ab.

„Zu den Hintergründen können wir derzeit noch gar nichts sagen“, sagte ein Polizeisprecher. Im Tempodrom fand an diesem Abend eine türkische Comedyshow statt. Ob es einen Zusammenhang mit der Bluttat gibt, ist noch unklar.