Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Selenskyj will noch vor Kriegsende mit dem Wiederaufbau beginnen – auf einen Blick in der Nacht

"Wir müssen sie vernichten"

Zelenskyj ist der Prozess der Kämpfe im östlichen Teil des Landes, wo die Ukrainer sind machte einen kurzen Kommentar dazu. Die am Wochenende angegriffenen Truppen mussten die Stadt Lysychansk aufgeben. Auf diese Weise kontrollierte die russische Armee hauptsächlich die Region Luhansk. Dies wurde als eines ihrer Hauptkriegsziele angesehen.

Ukrainische Truppen töteten täglich russischeTruppen, sagte Selenskyj. „Wir müssen sie brechen.“ Es brauche Zeit und „übermenschliche Anstrengungen“, aber es gebe keinen anderen Weg, als die Zukunft der Ukraine zu sichern. Serensky war überzeugt, dass die besetzten Gebiete zurückerobert würden.

Stabschef der ukrainischen Armee: Die Kämpfe in der Region Donezk dauern an

In der Ostukraine, nachdem sich ukrainische Truppen aus Lysychansik in das benachbarte Donezk zurückgezogen haben Bereich, in dem sich der Fokus des Kampfes geändert hat. An der Grenze zurRegion Luhansk sei der russische Angriff bei Bilohorivka und Verkhnjokamjanske erfolgreich abgewehrt worden, berichtete ein ukrainischer General am Montagabend aufFacebook. Auch das bereits von prorussischen Separatisten eroberte Wärmekraftwerk Urehilsk westlich von Svitrodarsk wird bekämpft.

In der Zwischenzeit hatten russische Truppen Gebiete in der Nähe von Masanifka nördlich von Slowjansk erobert. Darüber hinaus wurden die meisten ukrainischen Standorte im Vorfeld mit Kanonen, Raketenwerfern und Mörsern bombardiert. Die russischeLuftwaffebombardierte auch ukrainische Truppenstellungen. Der Berater von Selenskyj, Oleksiy Arestovych, drückte seine Überzeugung aus, dass die ukrainischen Truppen nach der Aufgabe von Lysychansik die befestigten Linien anderer Frontabschnitte stabilisieren könnten. Aber insgesamt könne man sagen, dass russische Truppen das Gebiet Lugansk erobert haben, gab er auf YouTube zu.

Die russische Regierung in der Region Cherson

Russlandarbeitet daran, die Kontrolle über die besetzten Ukrainer zu stärken. Verstärkt den territorialen Zement . So wird im südlichen Cherson der Rubel als Währung eingeführt, ein russischer Pass ausgestellt und dann eine Verwaltungsstruktur nach russischem Vorbild aufgebaut. Das Ziel sei die Integration in die Russische Föderation, betonte Kirill Stremosov, stellvertretender Kabinettschef für russische Militärangelegenheiten bei der Nachrichtenagentur Telegram. Am Dienstag muss eine neue lokale Regierung ihre Arbeit aufnehmen.

Besatzungsbehörde: Bereit für IAEA-Inspektion im Kernkraftwerk Zaporizhya

Die von Russland eingesetzte Verwaltung ist nuklear. Die Energieagentur IAEO ist zu sehen im Kernkraftwerk Zaporizhya in einem besetzten Gebiet, das für Besuche von Kraftwerksvertretern geöffnet ist. „Wir sind bereit, IAEA-Experten zu diesem Thema zu überlassen“, sagte Russlands nationale Nachrichtenagentur Tass dem Chef der Besatzungsregierung, Jewgeni Baritzki. …

Während des russischen Angriffs Anfang März brach im Schulungsgebäude von Europas größtem Kernkraftwerk ein Feuer aus, das große internationale Besorgnis auslöste. Baritzki betonte, dass die Besatzungsbehörden gemäß den Vorgaben der IAEA die Anlage nicht vollständig kontrollieren können, sondern mit der Ukraine operieren müssen.