Germany

Sommer am U startet mit vielen Konzerten und Poetry-Slams

Pandemiebedingt fällt auch in diesem Jahr das Angebot an Veranstaltungen im Sommer eher mau aus. Keine Großveranstaltungen wie Konzerte oder Festivals. Zuletzt wurde auch Dortmunds bekanntes Festival Juicy Beats abgesagt. Doch nicht alle Sommerevents müssen ausfallen.

Wer Bands, Musiker, DJs oder Poetry Slammer sehen will, wird am Dortmunder U fündig. Schon zum achten Mal findet findet der „Sommer am U“ auf der Leonie-Reygers-Terrasse vor dem U statt. Auch im letzten Jahr konnte die Veranstaltungsreihe unter freiem Himmel stattfinden – mit den gängigen Hygieneregeln und Personenbeschränkungen.

Los geht es am Mittwoch, den 16.6. um 19.30 Uhr mit einem „Best-of Sommer am U“. Mit dabei sind die Indie-Band FULLAX aus Kassel, der Autor und Poetry-Slammer Micha El-Goehre und DJ Steven Bascom mit Disco-Musik, passend zur anstehenden Ausstellung „Studio 54: Night Magic“ im Dortmunder U.

Veranstaltungen im Live-Stream

Bis zum 27. August stehen insgesamt 32 Events auf dem Programm mit Konzerten aller Stilrichtungen, Lesungen, Poetry-Slams und DJ-Sets. Mittwochs und freitags dauert das Programm jeweils von 19.30 Uhr bis 22 Uhr, sonntags geht es schon um 17 Uhr los. Eine Besonderheit: viele Veranstaltungen werden auch im Live-Stream verfügbar sein. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es auf der Internetseite des „Sommer am U“ (www.dortmunder-u.de).

Football news:

Todin erinnert sich an die Euro 2004: Er hätte sich beinahe in die Fugen geschlagen, sich gegen den jungen Cristiano verteidigt und die Aufregung des Brückenbauers verstanden
Gareth Southgate: Wir dürfen keine Fußball-Snobs sein. Englands Trainer Gareth Southgate hat sich für das Spiel seiner Mannschaft gegen Kroatien 2020 ausgesprochen
Leonid Slutsky: Immer noch sicher, dass die Nationalmannschaft von Finnland-der Außenseiter unserer Gruppe. Sie hatten großes Glück gegen Dänemark
Ich bin kein Rassist! Arnautovic entschuldigte sich für Beleidigungen gegen Spieler aus Nordmazedonien
Gary Lineker: Mbappé ist ein Weltstar, er wird Ronaldo ersetzen, aber nicht Messi. Leo macht Dinge, die andere nicht können
Der spanische Fan fährt seit 1979 zu den Spielen der Nationalmannschaft. Er kam mit der berühmten Trommel zur Euro (hätte ihn während des Lockdowns verlieren können)
Ronaldo hat bei der Pressekonferenz die Sponsorencoca Cola weggeräumt. Cristiano ist hart gegen Zucker - wirbt nicht einmal damit Und verbietet dem Sohn, Limonade zu trinken