Germany

Trump soll im Wahljahr 2016 nur 750 Dollar Einkommensteuer gezahlt haben

US-Präsident Donald Trump hat einem Medienbericht zufolge im Wahljahr 2016 nur 750 Dollar Einkommensteuer auf Bundesebene gezahlt. Auch 2017, also in seinem ersten Jahr im Weißen Haus, habe er nur 750 Dollar Bundeseinkommensteuer gezahlt, berichtete die „New York Times“ am Sonntag unter Berufung auf Steuerunterlagen Trumps aus mehr als 20 Jahren.

Demnach hat Trump in zehn der zurückliegenden 15 Jahre gar keine Steuern gezahlt, weil er mehr Verluste als Gewinne angegeben habe. Der Präsident bezeichnete den Zeitungsbericht in einer ersten Reaktion als „totale Falschnachricht“ und „erfunden“.

Trumps Steuererklärungen waren ein großes Thema im Wahlkampf 2016: Der einstige Immobilienmogul hatte als erster US-Präsident seit Richard Nixon (1969 bis 1974) die Offenlegung seiner Steuererklärungen verweigert. Trump hält sich bei seinen Finanzen höchst bedeckt, was immer wieder für Spekulationen darüber sorgt, ob er etwas zu verbergen habe.

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Podigee

Um mit Inhalten aus Podigee und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung.

Football news:

Thomas Müller: Bayern ist zuversichtlich, wir sind in guter Form
Anton Miranchuk über das Spiel gegen den FC Bayern: Wir gewinnen und setzen die höchsten Ziele
Frankie de Jong: das Leben in Barcelona ist so angenehm, dass es so aussieht, als ob du ein Jahr im Urlaub wärst
Donnarumma, Hauge und drei Mitglieder des Milan-Teams haben sich mit dem Coronavirus infiziert
Der 37-jährige Ribéry ist in der Serie-A-Spitze für pressing, Dribbling, Geschwindigkeit und Assists. Und er erzieht die Jungen und denkt an die Karriere des trainers
Real Madrid will die Frage nach Ramos' Vertrag so schnell wie möglich lösen.Real Madrid will Teamkapitän Sergio Ramos behalten. Der Klub von Madrid will die Frage nach einer Vertragsverlängerung des Fußball-Nationalspielers so schnell wie möglich lösen. Laut As dürften die Parteien vor Ende des Kalenderjahres zu einer Einigung kommen. Ramos' Vertrag bei Real läuft am Saisonende aus. Es wurde berichtet, dass Sie Interessiert sind PSG und Juventus, und er selbst will über die Zukunft bis zum 1.Januar entscheiden
Leonardo Sprach mit mbappé-Vertretern über die Vertragsverlängerung. Der Spieler will wissen, wie sich der Verein entwickeln wird