Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Ukraine-News: Insel Zmiinyi: Russlands Rückzug von Snake Island verbessert die Situation

Strategisch wichtiger Außenposten: Satellitenbild der Schlangeninsel im Schwarzen Meer

Strategisch wichtiger Außenposten: Satellitenbild von Snake Island im Schwarzen Meer

Foto:- / dpa

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert

Wichtigste Übersicht
  • Bei einem russischen Raketenangriff auf ein Wohnhaus in der Region Odessa in der Südukraine wurden mindestens 14 Menschen getötet

  • Ukraine, laut dem Präsidenten hat Wolodymyr Selenskyj begonnen, Strom in die EU zu exportieren

  • Russlands Rückzug von Snake Island hat der Ukraine eine strategische Position im Schwarzen Meer verschafft Verbesserung

Farmer President Rukwied lebt ein dramatisches Leben im Falle einer Gasknappheit Warnung vor mittlerer Knappheit

6:44 Uhr :Joachim Lukweed, Präsident des Deutschen Bauernverbandes, sagte, wenn die Landwirtschaft keine Priorität bei der Gasverteilung habe, spiele in Deutschland ein Spiel: „Kein Gas, keine Milch, keine Butter, kein Joghurt“, sagte Lucweed aus Düsseldorf Am Freitag „muss Gas im gesamten Landwirtschafts- und Lebensmittelsektor priorisiert werden.“

Die Formulierung und Deklaration eines Gas-Notfallplans ist ihm ein großes Anliegen. "Verfügbarkeit von Dünger ist essentiell, um eine stabile Ernte zu gewährleisten. Stickstoffdünger. «Wenn dieser nur noch begrenzt verfügbar oder gar nicht mehr vorhanden ist», wird der Ertrag sofort um 30-40 % reduziert. «

Ukrainische Rettungskräfte: 14 Menschen bei Raketenangriff im Gebiet Odessa getötet

6:15 Uhr:Raketenangriff auf russisches Wohnhaus tötet mindestens 14 Menschen Laut ukrainischen Quellen wurden am Freitag in der südukrainischen Region Odessa 14 Menschen getötet und 30 verletzt. Unter den Verletzten waren drei Kinder. Die Rettungsbemühungen wurden fortgesetzt, aber durch das Feuer erschwert.

Der Regierungssprecher der Region Odessa, Serhiy Brachuk, hatte zuvor erklärt, dass die Rakete mit einer neunstöckigen Wohnung etwa 80 km südlich der Hafenstadt Odessa in der Region Birhoroddonistrovsky kollidierte und über das Schwarze Meer flog Aus einem Flugzeug in der Ukraine abgefeuert

Erst am Montag wurden bei einemRaketenangriff auf ein Einkaufszentrum in der Stadt Clementukin der Zentralukraine mindestens 18 Menschen getötet ihre Truppen.

Die Ukraine beginnt mit dem Export von Strom in die EU

5:21 Uhr:von Präsident Wolodimil Zelensky Die Ukraine hat mit dem Export von Strom in die EU begonnen. "Wir haben erreicht eine wichtige Phase der Aussöhnung mit der Europäischen Union", sagte Selenskyj am Donnerstagabend in einer Videobotschaft. Die Ukraine „begann, große Mengen Strom über Rumänien in das EU-Gebiet zu exportieren.“ Dies sei „nur der erste Schritt. „Ukrainischer Strom kann einen erheblichen Teil des von Europäern verbrauchten russischen Gases ersetzen“, sagte der Präsident. „Das ist nicht nur ein Exporterlös für uns, das ist ein Sicherheitsproblem für ganz Europa.“

Die Ukraine wurde Mitte März an das europäische Stromnetz angeschlossen. Bevor am 24. Februar der Angriffskrieg in Russland begann, war das ukrainische Netzwerk mit dem russischen Netzwerk synchronisiert.

Empfohlener externer Inhalt

Hier ist der externe Inhalt .. Ergänzt den Artikel und wird von der Redaktion empfohlen. Sie können es mit einem Klick ein- / ausblenden.

Ich stimme zu, externe Inhalte zu sehen. Dadurch können Sie Ihre personenbezogenen Daten an Drittplattformen senden. Siehe hierzu unsere Datenschutzerklärung.

Zelenskyy: Russlands Abzug von Snake Island verbessert die Situation

1.34h:Laut Präsident Wolodymyr Selenskyj bringt Russlands Rückzug von Snake Island die Ukraine in eine bessere Position. „Snake Island ist ein strategischer Punkt, der die Situation im Schwarzen Meer erheblich verändern wird“, sagte Selenskyj in seiner täglichen Videoansprache am Freitagabend. Das schränkt die Handlungsfreiheit der russischen Armee erheblich ein, auch wenn es keine Sicherheit garantiert.

Unmittelbar nach dem Angriff auf die Ukraine vom 24. Februar besetzte Russland Snake Island. Dass mehrere ukrainische Soldaten davor dem versunkenen russischen Kreuzer „Moskau“ obszön zur Hölle rieten, machte die kleine Insel berühmt und stärkte die Moral der Ukrainer. Die Rückeroberung der Insel ist für sie auch ein symbolischer Erfolg. Selenskyj sagte damit, dass die russischen Truppen aus dem gesamten ukrainischen Territorium vertrieben würden.

Nach Angaben des ukrainischen Militärs kann Snake Island Teile der ukrainischen Küste und Seewege kontrollieren. Mit dem Abzug der Russen von der Insel muss das Gebiet um die Hafenstadt Odessa keine Landung russischer Einheiten befürchten.