Germany

Unfall auf A66 bei Flieden: Lkw kracht in Fahrzeug der Autobahnmeisterei - Autobahn gesperrt

Ein Lkw fuhr auf der A66 eines der Fahrzeuge der Autobahnmeisterei auf.

Auf der A66 zwischen Flieden und Schlüchtern hat sich am Freitag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer.

Flieden/Schlüchtern - Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Unfall auf der A66 auf der Strecke vom Distelrasen in Richtung Flieden am Freitag gegen 13.30 Uhr. Wie Reporter vor Ort berichten, soll ein Lkw aus Polen in einer Baustellenabsperrung auf ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei aufgefahren sein.

Bei dem Unfall wurden die drei Fahrer der jeweiligen Fahrzeuge verletzt*. Während die Fahrer des Meisterei-Fahrzeugs, ein 44-Jähriger aus dem Raum Fulda-Rhön, und des Lkw (50 Jahre) als leicht verletzt gelten, zog sich der Sprinter-Fahrer, ein 33-Jähriger aus Kassel bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Football news:

Juventus will seinen Vertrag mit Ronaldo wegen des hohen Gehalts nicht verlängern. Aber in diesem Sommer wird er nicht gehen
Gold Hramtsova-Heldentum: schlug bei Spielen mit gebrochenem Arm. Der Sieg der Maxim-Memory-Mutter
Kepa über den Konflikt mit Sarri im Ligapokal-Finale: Das ist ein riesiges Missverständnis. Ich hatte keine Verletzung, ich wollte nur Zeit nehmen und dem Team helfen
Manchester United hat den Transfer von Varan mit Real Madrid für 41 Millionen Pfund unter Berücksichtigung der Boni vereinbart
Newcastle will Tuanzebe unterschreiben. Der Verteidiger verlässt Manchester United wegen eines Transfers von Varane
Ex-Juventus-Spieler Giovinco steht kurz vor einem Wechsel zu PAOK
Kepa pro APL: Die schwerste Liga für Torhüter. Aber ich habe mich schnell angepasst