Union Berlin misst sich im Hinblick auf die neue Saison mit zwei unterklassigen Gegnern. Die Spiele werden in der Alten Försterei ausgetragen. Zuvor testet Union auswärts gegen Cottbus.

► Das erste Testspiel bestreitet die Mannschaft von Trainer Urs Fischer am kommenden Samstag bei Energie Cottbus (15 Uhr). Aufgrund der Corona-Verordnung haben maximal 1000 Menschen Zutritt zu der Arena. Tickets können allerdings nur Mitglieder des Regionalligisten erwerben.

► Danach empfangen die Köpenicker am kommenden Mittwoch den Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers im Stadion An der Alten Försterei (15 Uhr).

► Die dritte Testspielpartie findet dann drei Tage später erneut daheim statt. Am 15. August tritt dann die Mannschaft von Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden an (14.30 Uhr).

Die beiden Heim-Partien finden unter Ausschluss von Zuschauern statt.