Germany

Urlaub auf dem Abstellgleis - Familie verbringt Ferien im Reichsbahn-Waggon

Übernachten imAbteil: Thomas (38) und Marleen Richter (41) mit Söhnen Valentin (4) und Vincent (10)
Übernachten imAbteil: Thomas (38) und Marleen Richter (41) mit Söhnen Valentin (4) und Vincent (10)Foto: Dirk Sukow

Ortrand (Brandenburg) – Ein alter Reichsbahn-Waggon (Baujahr 1978) wird zum Zug-Hotel – Frank Weser (58) und seine 20 Mitglieder des Vereins „Ortrander Kulturbahnhof“ verwandelten ihn in ein neues Urlaubs-Domizil in der Lausitz.

„Im Bahn-Ausbesserungswerk Cottbus fiel er uns ins Auge und wir haben ihn nach Ortrand, 200 Meter vor der sächsischen Landesgrenze, transportiert und auf Schienen gestellt“, so Weser.

Mutter Marleen bereitet in der Zugküche das Frühstück vor
Mutter Marleen bereitet in der Zugküche das Frühstück vorFoto: Dirk Sukow

Anschließend begann der Umbau des einstigen Reichsbahn-Waggons: Nun besitzt er vier Betten, eine Klimaanlage, eine Küche und ein kleines Bad mit Dusche. Eine Nacht im Schlafwagen kostet 30 Euro.

Als erste Urlauber zogen Marleen (41) und Thomas Richter (38) aus Gröditz mit ihren Söhnen Vincent (10) und Valentin (4) ein.

„Ich suchte noch etwas Ausgefallenes für unseren Urlaubsabschluss. Da habe ich den Waggon, der ein Brandenburg- und ein Sachsen-Abteil besitzt, im Internet entdeckt“, so Marleen Richter.

Eine Nacht im Schlafwagen kosten 30 Euro
Eine Nacht im Schlafwagen kosten 30 EuroFoto: Dirk Sukow

Für ihren Kleinsten – Valentin – ein echtes Erlebnis. Er ist totaler Eisenbahnfan.

Die Sanierung des Waggons kostete 140 000 Euro, die die Eisenbahnfreunde selbst aufbrachten. Fahren die Touristen auf das Waggon-Hotel ab, könnten noch weitere Wagen folgen.

Für eine Nacht geht's in den Waggon (Baujahr 1978)
Für eine Nacht geht's in den Waggon (Baujahr 1978)Foto: Dirk Sukow

Football news:

Barcelona räumt weiter den Kader auf, um die Saison nicht mit -100 Millionen zu beenden, schon sind Vidal und Rakitic Weg, auf der Linie Todibo und Semeda Und Suarez hängen wieder
Tottenham will Shkrignar kaufen. Inter verlangt 60 Millionen Euro, Tottenham hat mit Inter über einen Transfer von Innenverteidiger Milan Shkrignar, für den auch PSG plädiert, verhandelt. Die Mailänder fordern für den 25-jährigen Slowaken 60 Millionen Euro, während der Londoner Klub versucht, den Preis zu senken, berichtet der Sky-Sport-Italia-Journalist Gianluca Di Marzio
Barcelona hat Dests Transfer für 20 + 5 Millionen Euro mit Ajax vereinbart
Villarreal kaufte Barça Verteidiger Cuenca für 2,5 Millionen Euro und leihte an Almería
Stürmer Inter Esposito wechselt zu SPAL
Frank de Boer wird die Niederländische Nationalmannschaft leiten. Der Ehemalige Trainer von Inter, Ajax und Crystal Palace, Frank de Boer, wird in die Niederländische Nationalmannschaft berufen. Der 50-jährige unterschreibt beim Niederländischen Fußball-Bund einen Vertrag bis Mitte 2022. Der offizielle Termin findet spätestens Anfang Nächster Woche statt
Dynamo Stawropol über das Spiel mit dem Rotor: Übertragungen im Russischen Pokal sind verboten. In der RFS sagte, dass es keine Straße zurück