logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Was ist denn da passiert?: Tonnenschweres Feuerwehrauto versinkt vor Wohnhaus

Ochsenwerder -

Sie wollten helfen – und steckten plötzlich selbst in der Klemme: In Neudorf (Ortsteil von Ochsenwerder) versank das Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr in der Zufahrt zu einem Wohnhaus. Die Helfer steckten fest.

Die Freiwillige Feuerwehr wurde am Sonntagvormittag zu einen medizinischen Notfall gerufen. Doch am Einsatzort ereilte die Ersthelfer Unglück: Die Auffahrt des Grundstück hielt dem Gewicht (13,5 Tonnen) nicht stand: Die Hinterräder des schweren Fahrzeugs brachen das Pflaster auf, der hintere Reifen versank.

Die Kameraden luden schwere Gerätschaften vom Fahrzeug, um das Gewicht zu verringern, eine weitere Wehr rückte an, um bei der Bergung zu unterstützen. (mp)

Themes
ICO