Germany

WATG ernennt David D. Moore, AIA zum Präsident und Chief Executive Officer

WATG

Irvine, KalifornienIrvine, Kalifornien (ots/PRNewswire)

WATG, das weltweit führende Unternehmen für Reise- und Tourismusdesign, hat die Ernennung von David D. Moore, der einen AIA-Abschluss besitzt, zum Präsidenten und Chief Executive Officer bekannt gegeben. Moore ist seit 1989 bei WATG und derzeit Vorstandsvorsitzender. Moore tritt die Nachfolge von Anthony Mallows an, der das Unternehmen seit 2017 in hervorragender Weise führt. Moore ist der erste CEO von WATG mit Sitz im asiatisch-pazifischen Raum, einer Region, in der er bereits in den 1990er Jahren Pionierarbeit geleistet hat.

Moore erläuterte seine Ernennung: "Es ist mir eine Ehre, die Führungsrolle bei WATG zu übernehmen und in den letzten drei Jahren das Privileg gehabt zu haben, mit Anthony zusammenzuarbeiten. Im Namen des Vorstands möchte ich Anthony für seine ausgezeichnete Führungsarbeit danken. Sein Beitrag für WATG und Wimberly Interiors war vorbildlich. Er wird uns sehr fehlen."

Anthony Mallows erklärte: "Meine Zeit bei WATG und Wimberly Interiors hat mich stark geprägt. Das Engagement, die Kreativität und die Leidenschaft unserer talentierten Designer auf der ganzen Welt haben mich wahrlich inspiriert. David ist ein erstklassiger Nachfolger. Sein Einsatz für unsere Kunden, unser Team und unsere Partner ist beispiellos. Ich wünsche David und dem Unternehmen weiterhin viel Erfolg."

WATG wurde 1945 gegründet und feiert 2020 sein 75-jähriges Bestehen. Das Unternehmen ist eines der weltweit führenden Designbüros, das sich auf Konzeptionen in den Bereichen Gastgewerbe, Unterhaltung, Spiele, Stadt, Mischimmobilien und gehobenes Wohnen spezialisiert hat. Das Innenarchitekturstudio von WATG, Wimberly Interiors, wird vom Interior Design Magazine immer wieder unter die Top 20 der Riesen im Gastgewerbe gewählt. Im Laufe ihrer Geschichte haben WATG und Wimberly Interiors über 400 Bauprojekte in 170 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt konzipiert.

Moore ist Absolvent der California Polytechnic State University in San Luis Obispo und bringt mehr als 30 Jahre tiefgreifender Designerfahrung mit. Er verfügt über umfassende Kenntnisse in den unterschiedlichsten Projekt-Typen, von großen Mehrzweckimmobilien und städtebaulichen Projekten bis hin zu Strandhotels und Luxusboutiquen. Zu seinen namhaftesten Projekten zählen das Four Seasons Tianjin, das Conrad Maldives, das Bellagio Shanghai, das Ritz-Carlton und das JW Marriott Beijing, das Shangri-La Boracay und das Anantara Peace Haven. Moore war zuvor Regional Managing Director für den asiatisch-pazifischen Raum und China und eröffnete 2018 die Niederlassung in Shanghai. Seit 2011 ist er im Vorstand.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1346160/David_Moore_WATG_President___CEO.jpg

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Jennifer Ploszaj jploszaj@watg.com +1 843 534
6549
Erica Langendorff elangendorff@agencypr.co +1 516 554 3636

Original-Content von: WATG, übermittelt durch news aktuell

Football news:

Napoli erzielte Verona nach 8,9 Sekunden. Nach Spielbeginn. Nur Milan war in der Serie A schneller Als das Team von Gennaro Gattuso, der nach 8,9 Sekunden nach Wiederanpfiff von Irving losano in Führung ging. Nur Milan-Stürmer Raphael Leau (6,8 Sekunden, 2020) war schneller, und der Ex-Piacenza-Mittelfeldspieler Paolo Poggi erzielte das gleiche Ergebnis wie losano im Jahr 2001
Werner hat zum ersten mal seit Oktober 2018 keinen Elfmeter geschossen. Die Serie von 8 Toren in Folge wurde unterbrochen
Arsenal zahlt Real 2 Millionen Euro für die edegaard-Miete. Der Wechsel könnte am Montag erfolgen: Real-Mittelfeldspieler Martin Edegaard wechselt zum FC Arsenal auf Leihbasis
Vladimir Gazzaev wird Siena aus der 4.Liga Italiens anstelle von Ex-Stürmer Milan Gilardino
Özil unterschrieb bei Fenerbahce einen 3,5-Jahres-Vertrag
Mikel Arteta: mit Özil zu Spielen und ihn zu trainieren, war eine Ehre für mich. Arsenal-Trainer Mikel Arteta hat sich über den Abgang von Mittelfeldspieler Mesut Özil bei Fenerbahce Istanbul geäußert
Mesut özil: mit Arsenal haben wir zum ersten mal seit Jahren Trophäen geholt, Geschichte geschrieben. Für immer in meinem Herzen