Germany

Wort des Jahres 2020: Chronisch Coronisch

„Corona-Pandemie“ ist das Wort des Jahres 2020. Das hat die Wiesbadener Jury nun bekanntgegeben. Überraschend ist das nicht besonders. Das Virus hat unsere schöne Sprache mit einer Vielzahl nicht besonders sympathischer Ausdrücke infiziert.

2002 sit ein Jarh red bsneö uahebgn,Ünrcers adrna tbetshe knie e,iweZlf idelre. iNcth ,run asds scih dsa u-osVCroiran in azuneh ejedn kneWli rsnseeu ltgsAal stgnietinee h,at es aht uedmz sla enie rtA rpupaedreSsre unesre secnöh Sparche tmi eneir lehVialz tcinh esorebsnd rhhcesiamsytp kcsdureAü neifzirti. pdauspSeerrre sti isnerbüg enrei oad,vn dznnIzie leb,nlasfe e-RrWt weososi. Wer httäe hsci sloa gdetruwn,e nwne ied aesellhGctfs üfr ectsudhe caepSrh )f(dGS itchn dnesgerawti uas seried nvlhnleuioel lieowBrksfgef zmu rtoW dse rhaeJs küretg t?thäe .Alle bAre wer nfiedt se rlgenil,oi sdas die hWal fau nC“a-reoedaPim„on feil? imeand.N

as D kilgtn canh einre hzcliiem illnaeneigwg etrhcsriÜfb rbüe eid eivlne te,nsoxiech nehcicesnth und ahlcamnm uhca tslunieg „d(oit“eiC)nvo eVno,abkl ecwehl eid grerüB 0022 nutegnedgron apuken tm.unses Dei Juyr in edsWienba bear hat erhi eeg,nine esnerntg elR:egn tNcih edi ma fähintesug tedvwnreene Auesüdkcr eneis gleengb,caashsdu nodnser o,lechs i„de sda uz nEed gheende hJar ni eonderrebs eiWse eeceasknarith“ir.r Dei gnmeeuauzssmntZ nadm„“aroi-ePneCo seteh rshaclcihp rfü dei theesscrw esiKr iset dme niweZte ir.etkeglW ieD Jrnreou httnäe tislniehcwzzehci gsoar ,ogrenew lela hzen ifgfereB efhnica urn „“Cooran uz nnnee,n tertchbie der dnsdGrteVSoze-fi rteeP Sk.nocsbhlii

D a wdrnee csih cniht gwneei raüdebr nefe,ru sdas se ruz die husbcngwlAe ahuc ziwe arehgtwoScl uas dme unUcm-htiecSfehNle-d ufa ied isSGfeLdt- der poT neT gfsthceaf abenh. ufA dem intewze zPlta teldnae ritnüchla wknocdoL,”„ auf edm tetrndi eähwunzncrle„g,Vgrh”srusö fua die älztPe vrei isb ezhn uhlcrvegs es ied gouFirlemnneur kBla„c siLev r,aet"tM H,A"A„ slt",retnam„syeev rTg„ei",a tilr,Gs"„ieseeep nt"nGnsc„eerdrhee ndu inBbeel„ Sie n!gsd.u"e

neD  tezgtnnnaetenl ucWnhs äehtt nma ergn uaf med ägjendihiers etpnSepechiegrr ,eeeghsn shgwitnc ni hmi dhoc ejenr smuOimtisp imt, nde nma ghsscntaie erd wie lrsoeoeA (sc)i mi rpuhcamrSa nwdhehrerneursmci naGreerohwetf ztjet am temesni nrchaeub ök.nten teitznezLa htöger adz,u Inoizsnbiutk,eat is,inoaDpszslehr ,etitatvrPotäisis lttät,aLie Ü,tkciehrtlisrebbe iteHmnudten,äimr tentaFl eth Cr,vue sotH,opt aSloic astiDcinng dnu os iewter ndu so .eiwter Sei wnisee afu eid eievezrltiti ueen tlärioNamt hi,n edi edjcho nie lmnroa nsei .wird inE ilTe vonda idwr wngdarnine im snihteinlciusg rOsuk anneld, nei earnerd chiöwolmg epurnS it,ehlsnsenar eid chis oebesn fite ni sda tiGhäcdnes nvo itGaneonrene ipgneeänr nnkt,nöe ewi rkrtiSnwü“,tne„cbee “bie„bennmsoRor rdeo er„“tnamsh es eianml tt.ena Mna ridw e.nshe

D ass red otharztcsW edr nDuehecst cdruh ied dnaPeeim rrßöge rgnowede tis – eisder Eniudkcr .tscähut edepenEhsrtcn geunnrcnUseuht ni end lMeOdennniie- abneh etgzg:ei sDa aobuVarlk aht ihsc rksat fau sda mheTa tfkuiresso – udn atimd tsnegaism eer.tuzird sE tgib aj nohc rmmei kamu anedre nhemeT.

a sD dwir cihs im kdmnoemen rahJ ifhhcefltno nd.äenr Ccohnsihr scoonrchi rfda 2021 hcitn drnee.w ncoSh gra tcnhi teune r das Wotr des hra.seJ

Football news:

Real Madrid vertraut zidane und wird ihm Zeit geben, die Situation zu korrigieren
Milan-Verteidiger Conti wechselte mit einer verpflichtenden Ablöse für 7 Millionen Euro nach Parma
UEFA über die Euro in einem Land: mit jeder Stadt wird es ein eigenes Szenario geben
FIFA und UEFA verbieten Superliga-Klubs die Teilnahme an Turnieren unter Ihrer Schirmherrschaft
Mikel Arteta: özil hat viel für Arsenal getan, aber ich möchte die Mannschaft in eine andere Richtung lenken
Gladbachs Stürmer Embolo floh von einer illegalen Party durch ein Fenster auf das Dach und versteckte sich in einer Nachbarwohnung
Simeone wechselt zu Atlético: er spielt eine Hybridschaltung, gibt den Spielern mehr Freiheit und glaubt an Suarez. Die Meisterschaft war lange nicht so nah. Atletico ist zum ersten mal seit fünf Jahren souverän in der Liga. Real liegt zwar nur vier Punkte zurück, aber das Team von Simeone hat noch zwei Spiele Vorsprung. Potenziell Atletico Glück Nachbarn so viel wie 10 Punkte-eine solche Verletzung war nicht einmal in der Meistersaison. Die Vergleiche sind logisch, aber dieser Atletico unterscheidet sich deutlich von der Mannschaft 2013/14