Dresden – Am Wochenende sind die Corona-Zahlen in Sachsen erneut explodiert: 4816 neue Fälle – und 115 Tote!

Das gab das Gesundheitsministerium gestern bekannt. Allein in der Stadt Leipzig kamen 314 neue Fälle dazu – das waren auf einen Schlag fast 10 Prozent aller Fälle, die es seit Beginn der Pandemie in Leipzig gegeben hat.

Sieben Menschen starben am Wochenende in Leipzig mit oder an Corona. Auch im Kreis Leipzig (+227) und Nordsachsen (+233) schossen die Zahlen hoch.

Von 13 Kreisen bzw. kreisfreien Städten liegen jetzt elf über der Inzidenz-Grenze von 200, die strenge Ausgangsbeschränkungen zur Folge haben kann (Inzidenz: Anzahl Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in 7 Tagen).