Germany

Zwei Verletzte in Harburg: Kinder streiten sich, Eltern beginnen blutige Prügelei

Harburg -

Bei einer Prügelei in Harburg sind zwei Männer verletzt worden. Sie waren offenbar auf einem Sportplatz aufeinander losgegangen, nachdem sich ihre Kinder gestritten hatten. Einer der Männer kam mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus.

Der Vorfall geschah am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr auf einem Sportplatz im Ehestorfer Weg, wie ein Polizeisprecher der MOPO bestätigte. Nach Angaben eines Reporters vor Ort begannen die Kinder einen Streit, der offenbar zwischen den Eltern völlig eskalierte. Zwei Rettungs- und ein Streifenwagen rückten aus. Während die Polizei die Personalien von vier Erwachsenen feststellte, sollen die Kinder sich augenscheinlich vertragen und weitergespielt haben.

Hamburg: Streit auf Sportplatz in Harburg eskaliert

Zwei Männer wurden bei dem Konflikt verletzt, einer von ihnen kam mit blutverschmiertem Gesicht ins Krankenhaus. Genauere Angaben über die Ursache des Streits gab es zunächst nicht. Die betroffenen Personen beschuldigten sich demnach gegenseitig, den Streit begonnen zu haben.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen