Liechtenstein
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Fiona Pfeiffer gewinnt Bronze im Dressurbewerb

Fiona Pfeiffer nimmt mit Bravour an den Special Olympics Weltspielen in Berlin im Dressurbewerb teil und gewinnt auf Anhieb die Bronzemedaille 

  Die Special Olympics Weltspiele in Berlin sind in vollem Gange. Inmitten dieses herausfordernden und inspirierenden Sportevents tritt die 15 jährige Reiterin Fiona Pfeiffer zum ersten Mal im Dressurbewerb LC1 an und beweist ihr grosses Talent. 

  Insgesamt 134 Reiterinnen und Reiter auf 50 verschiedenen Pferden stellen sich der Dressurprüfung. Das sechsstündige Programm verspricht eine anspruchsvolle Herausforderung für alle Teilnehmende. Doch für Fiona Ritter geht es nicht nur um die Platzierung, sondern um das Erleben der besonderen Atmosphäre, ihr bestes zu geben und wichtige Erfahrungen im Reitsport zu machen. Die Dressurprüfung erfordert höchste Präzision und ein fehlerfreies Durchreiten jeder Station. Fiona Pfeiffer findet sich in einer starken Gruppe von Reitern wieder, was die Konkurrenz umso spannender macht. Obwohl sie zugibt, ein kleines bisschen nervös und hibbelig zu sein, ist Fiona bestens vorbereitet. Sie hat das gesamte Programm auswendig gelernt und vertraut ihrem zugeteilten Pferd „Fanny“, welches sehr gut zu ihr passt. Diese harmonische Verbindung gibt ihr die nötige Sicherheit, um in die Prüfung zu starten. 

Die Trainerin Cinthia Ackermann hat Fiona Pfeiffer mit grosser Unterstützung auf diesen Moment vorbereitet. Fiona beherrscht das gesamte Programm aus dem Effeff und benötigt während des Wettbewerbs keine Unterstützung. Die Trainerin steht während des Warm-ups an Fionas Seite und begleitet sie dann während des eigentlichen Programms, bereit, ihr bei Bedarf beizustehen. Eine besondere Herausforderung für die Trainerin besteht darin, keinerlei Hinweise oder Anweisungen während der Prüfung zu geben, da dies zur 

  Disqualifikation der Reiterin führen könnte. Doch sie vertraut fest auf Fionas Fähigkeiten und wird sie mit ihrem Rat und ihrer Präsenz unterstützen. 


Als Belohnung für ihren fleissigen Einsatz und das viele Training konnte Fiona von Prinzessin Nora die Bronzemedaille in Empfang nehmen.