Liechtenstein
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Klimt-Gemälde bricht europäischen Auktionsrekord

"Dame mit Fächer“ (Foto: Keystone/sda)

Ein Gemälde des österreichischen Malers Gustav Klimt ist für über 84 Millionen Franken (74 Millionen Pfund) versteigert worden. Das Bild "Dame mit Fächer“ ist somit das teuerste Gemälde, das jemals in Europa versteigert wurde.

Die Auktion wurde vom traditionsreichen Auktionshaus Sotheby's in London durchgeführt. Den Rekord für den höchsten Preis bei einer Kunstauktion in Europa hielt bislang Alberto Giacomettis Skulptur "Walking Man I", die Sotheby's im Jahr 2010 für 65 Millionen Pfund versteigert hatte.

Gustav Klimt war ein bedeutender österreichischer Maler und der bekannteste Vertreter des Wiener Jugendstils. Auch war er Gründungspräsident der Wiener Secession, einer Vereinigung bildender Künstler in Wien. Klimt starb 1918 in Wien (A).