Liechtenstein
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

LOC begrüsst Sportförderung

Die Abgeordneten im Liechtensteiner Landtag beschlossen in ihrer Sitzung vom 29. September 2022 einstimmig, dass die Sportförderung in den kommenden Jahren signifikant erhöht wird. Sie setzen damit ein starkes Zeichen für den verbandsorganisierten Sport und das Ehrenamt.
Der Landtag hat anlässlich seiner derzeit laufenden Session dem Antrag der Regierung einstimmig zugestimmt, die verbandsorganisierte Breiten- und Leistungssportförderung von 2023 bis 2026 jährlich mit rund 3 Millionen Franken zu unterstützen. Die Entscheidung ist mit einer Erhöhung der bisherigen jährlichen Fördermittel für den Sport um 1.24 Millionen Franken verbunden.
LOC Präsident Stefan Marxer bedankt sich im Namen des Sportdachverbandes und seiner 48 angeschlossenen Sportverbände sowie aller Athletinnen und Athleten für diesen weitsichtigen Beschluss.
 «Wir freuen uns ausserordentlich über diese Entscheidung, zeigt sie doch das grosse Vertrauen und die Wertschätzung der politischen Entscheidungsträger gegenüber dem verbandsorganisierten Sport und dem ehrenamtlichen Engagement in Liechtenstein. In den vergangenen Jahren haben sich die Verbände stetig entwickelt und professionalisiert. Sie nehmen mehr denn je ihre Aufgaben in der Gesundheitsförderung, Integration und Wertevermittlung wahr und stärken dadurch den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Dank der Erhöhung der Finanzmittel können sie sich weiter nachhaltig entwickeln, die Steuerung und Führung in ihren Sportarten wirksam ausbauen und so die Vision «Sportland Liechtenstein: gesund, erfolgreich, nachhaltig» konsequent weiterverfolgen.»
Der Landtag setzte auch ein klares Zeichen für den Leistungssport und stellt damit die Athletinnen und Athleten in den Mittelpunkt. Das LOC erhält nun auch die finanziellen Möglichkeiten, um eine begrenzte Anzahl von Top-Athletinnen und -Athleten anzustellen und ihnen neben einem existenzsichernden Mindestgehalt insbesondere einen elementaren Sozialversicherungsschutz zu bieten. Zudem erlangen die Verbände verbesserte finanzielle Möglichkeiten, um die Athletinnen und Athleten sowie ihre Umfelder zu unterstützen, damit die internationale Konkurrenzfähigkeit erhalten oder hergestellt werden kann.
Der Finanzbeschluss des Landtags ermöglicht es auch, wichtige Handlungsfelder wie den Kampf gegen die Spielmanipulation und den Wettbetrug, den Schutz der Gesundheit sowie das Wohlergehen der Sportlerinnen und Sportler, Ethik im Sport und die von der Bevölkerung erwartete Glaubwürdigkeit des Sports mit mehr Ressourcen deutlich stärker und internationalen Standards entsprechend zu bearbeiten.