Liechtenstein
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Sergio Perez triumphiert in Singapur

Sergio Perez im Red Bull gewinnt den Grand Prix von Singapur, der wegen starken Regens erst mit über einer Stunde Verspätung gestartet werden konnte.

Der Mexikaner setzt sich vor Charles Leclerc und Carlos Sainz in den beiden Ferrari durch.

WM-Leader Max Verstappen, der nach einer Benzin-Panne im Qualifying nur von Startplatz 8 ins Rennen gegangen war, wurde lediglich als Siebenter abgewinkt. Damit verpasste es der Titelverteidiger im Red Bull, seinen zweiten WM-Titel vorzeitig klar zu machen.

Für das Team Alfa Romeo schaute im Rennen unter Flutlicht nichts Zählbares heraus. Valtteri Bottas verpasste als Elfter die Punkteränge lediglich um einen Platz, Zhou Guanyu schied in der 7. Runde nach einer Kollision mit Nicholas Latifi im Williams aus.