Luxembourg
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Nachtrag zu Lockerungen beim Naturschutzgesetz

Naturschutzgesetz

Konstruktionen in der Grünzone gelten als legal errichtet, wenn fünf Jahre nach dem Bau keine strafrechtlichen Maßnahmen gegen den Besitzer ergriffen wurden.

Ob eine Konstruktion in der Grünzone als legal errichtet gilt, ist nicht mehr datumgebunden. Nach einer fünfjährigen Verjährungsfrist gelten alle Konstruktionen als legal errichtet.

Ob eine Konstruktion in der Grünzone als legal errichtet gilt, ist nicht mehr datumgebunden. Nach einer fünfjährigen Verjährungsfrist gelten alle Konstruktionen als legal errichtet. Foto: Shutterstock

Im Zusammenhang mit den Lockerungen beim Naturschutzgesetz, die Ende Juli vom Parlament beschlossen wurden, hat das Umweltministerium um eine Korrektur gebeten bei der Definition dessen, was unter einer legal errichteten Konstruktion zu verstehen ist. Mit dem neuen Gesetz gelten alle Konstruktionen als legal errichtet, wenn in den fünf Jahren nach der Errichtung keine strafrechtlichen Maßnahmen gegen den Besitzer ergriffen wurden. Nach Ablauf der fünfjährigen Verjährungsfrist gelten demnach alle Konstruktionen als legal errichtet.

Im Artikel „Parlament beschließt punktuelle Lockerungen“ stand irrtümlicherweise, dass alle Konstruktionen, die vor dem 1. Juli 1995 errichtet wurden, als legal gelten.