Luxembourg
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Weshalb Angela Merkel sich keine Vorwürfe macht

Nach „Partygate“-Affäre

ARCHIV - 25.05.2022, Großbritannien, London: Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, spricht während einer Pressekonferenz in der Downing Street. Der in der «Partygate»-Affäre stark in die Kritik geratene Johnson muss sich am Montagabend einem Misstrauensvotum seiner Konservativen Partei stellen. Die notwendige Anzahl an entsprechenden Anträgen von Tory-Abgeordneten sei erreicht, teilte der Chef des zuständigen Parteikomitees, Graham Brady, am Montag in London mit. Foto: Leon Neal/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Die „Partygate“-Affäre hat nun doch ernsthafte Konsequenzen für den britischen Premierminister

La cohabitation en France

Le pr�sident �lu Jacques Chirac (G) est accueilli par le pr�sident sortant Fran�ois Mitterrand, sur le perron de l'Elys�e avant de p�n�trer � l'int�rieur du Palais pr�sidentiel pour la c�r�monie de passation de pouvoirs, le 17 mai 1995 � Paris. (Photo by Pascal PAVANI / AFP)

De Mitterrand avec Chirac à Chirac avec Jospin, les cohabitations au sommet de l’Etat français.

Container-Depot

TOPSHOT - Firefighters arrive at the site after a fire broke out at a container storage facility in Sitakunda, about 40 km (25 miles) from the key port of Chittagong on June 5, 2022. - At least 16 people were killed and 170 others injured after a massive fire tore through a container depot in southern Bangladesh, officials said on June 5. (Photo by AFP)

Plötzlich stehen Container in einem Depot in Flammen. Explosionen erschweren die Löscharbeiten. Auch Feuerwehrleute kommen ums Leben.

In Oberbayern

Einer der insgesamt drei umstürzten Waggons der verunglückten Regionalbahn hängt bei der Bergung an einem Spezialkran. Zwei Tage nach dem Zugunglück von Garmisch-Partenkirchen gehen die Aufräumarbeiten voran.

Es sind aufwendige Aufräumarbeiten nach dem Zugunglück von Garmisch-Partenkirchen. Die Polizei hat inzwischen alle Vermisstenfälle aufgeklärt.

dpatopbilder - 06.06.2022, Großbritannien, London: Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, spricht, nachdem er einen Versuch der Tory-Abgeordneten überstanden hat, ihn nach einer Vertrauensabstimmung über seine Führung als Parteivorsitzenden abzusetzen. Der Versuch der innerparteilichen Gegner Boris Johnsons, den Premier zu stürzen, misslingt. Doch das Ergebnis der Misstrauensabstimmung ist dennoch verheerend für den britischen Regierungschef. (zu dpa: «Pyrrhussieg in Westminster? Johnson übersteht Misstrauensvotum») Foto: Pa/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Zukunft dennoch ungewiss

Der britische Premier kann einem Sturz durch die eigene Fraktion entrinnen. Dennoch könnte dies der Anfang vom Ende seiner Amtszeit sein.