Germany

1:1 gegen Lazio wird fast zur Nebensache - BVB zahlt Preis für hohe Taktung

Der verletzungsbedingte Ausfall von Erling Haaland, der sich im Abschlusstraining einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hatte und nun bis Weihnachten ausfällt, war vor der Partie das große Thema - das Verletzungspech hat den BVB nun voll erwischt und wird auch in den kommenden Tagen die Schlagzeilen beherrschen.

Ohne seinen Torjäger mühte sich der BVB in einem mäßigen Fußballspiel zu einem Unentschieden gegen die Italiener, die mit diesem Resultat ihre Chance auf den Gruppensieg wahrten. Es bleibt vor dem letzten Spieltag bei einem Zähler Vorsprung für den BVB, der vor der Reise nach St. Petersburg gern für Klarheit gesorgt hätte. Doch dazu war die Risikobereitschaft in Schwarzgelb nicht ausgeprägt genug. Es war Geduld gefragt gegen einen Gegner, der sein Heil aus einer gut gestaffelten Defensive heraus suchte.

„Die Anderen müssen es jetzt richten.“ Sportdirektor Michael Zorc hatte den Auftrag für die Spiele ohne die eingebaute Torgarantie schon vor der Partie klar formuliert. Weil auch Emre Can die Ampel auf Rot stellte und der Ausfall von Thomas Meunier schon seit Sonntag klar war, beklagt der BVB innerhalb von wenigen Tagen drei Spieler, die mit Muskelverletzungen wegbrechen. Nun zahlt auch Borussia Dortmund den Preis für die hohe Taktung der Spiele.

BVB-Trainer Favre kehrt gegen Lazio zur Dreierkette zurück

Auch diese Erkenntnis führte gegen die Römer dazu, dass Favre zwei Spieler aufbot, die bislang in dieser Saison kaum eine Rolle gespielt haben. Lukasz Piszczek und Mateu Morey standen in der Startelf, auf sieben Positionen insgesamt hatte Favre seine Startelf verändert, er wechselte auch das System und kehrte zur Dreierkette zurück.

Jetzt lesen

Ruhr Nachrichten Champions League

Erst Raphael Guerreiro brach für den mit knapp 60 Prozent Ballbesitz zumeist überlegenen BVB kurz vor dem Pausenpfiff den Bann. Es waren zähe erste 45 Minuten, in denen es kaum ein Durchkommen gab. Abgesehen von einer wilden Phase ab der 18. Minute, als sich beiden Teams im Minutentakt je zwei gute Chancen boten, war an den Strafraumgrenzen Schluss mit Offensivfußball.

Guerreiro vollendet trocken zur BVB-Führung kurz vor der Pause

So schnell und schnörkellos wie beim Tor des Portugiesen kombinierte sich die Borussia nicht oft vors Tor der Italiener, die im 5-3-2 verteidigten, gut verschoben und kaum Räume anboten. Guerreiros Treffer allerdings war sehenswert: Ein missglückter Abschlag von Lazio-Torhüter Pepe Reina landete bei Reyna, der sofort beschleunigte, dann quer auf Hazard legte, der mit nur einem Kontakt in den Lauf von Guerreiro weiterleitete. Das hebelte die Abwehr der Gäste aus, Guerreiro vollendete trocken - 1:0 (44.). Marco Reus hatte die zuvor beste Gelegenheit für die Schwarzgelben, als er einem von Torhüter Reina nach vorn abgeblockten Schuss nachsetzte und aus spitzem Winkel das Tor nur knapp verfehlte (30.).

FOTOSTRECKE

Die Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.

Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.
Bilder des Champions-League-Spiels zwischen Borussia Dortmund und Lazio Rom.

Lazio blieb durch einige schlampige Bälle der Borussia im Vorwärtsgang im Spiel und bejubelte etwas glücklich den Ausgleich, als Schiedsrichter Mateu Lahoz (Spanien) zur Überraschung aller auf den Punkt zeigte. Millikonvic-Savic war im Zweikampf mit dem gerade eingewechselten Nico Schulz an der Strafraumkante arg theatralisch abgehoben und dann zu Fall gekommen. Es war ein schmeichelhafter Elfmeter, der Ciro Immobile zu seinem Tor in seinem ehemaligen Stadion verhalf (67.).

BVB-Torhüter Roman Bürki lenkt den Ball noch um den Pfosten

Auf das Gegentor reagierte Dortmund mit einem Schuss von Schulz knapp am langen Pfosten vorbei (68.). Delaney hatte Pech mit einer Direktabnahme nach einem abgeblockten Freistoß (74.). Doch das Gegentor hatte Wirkung hinterlassen, in der Schlussviertelstunde agierte die Heimmannschaft zu passiv.

Lazio intensivierte das eigene Offensivspiel und hatte durch Immobile die Großchance zum 2:1. Spektakulär lenkte Roman Bürki den Ball des Römers um den Pfosten (87.), er war auch beim Freistoß von Correa zur Stelle. Dass es zum Weiterkommen reichte, konnte den BVB nicht trösten: Denn auch Mats Hummels reihte sich noch ein in die Gruppe der Verletzten. Nachdem ihm Immobile auf den linken Fuß gestiegen war, musste der Abwehrchef gestützt von Mitspielern den Platz verlassen (90.). Es kommt knüppeldick.

Football news:

Flick denkt nicht daran, den FC Bayern zu verlassen, aber in seinem Verhältnis zu Salihamidzic gibt es Probleme
Nach dem Spiel gegen Rayo verbrachte Messi 20 Minuten auf dem Platz und machte Fotos und sprach mit den Stewards und Bolboj
Anonyme gedankenlose Idioten. Manchester United reagierte auf die Rassismus Adresse im Team-Spieler in sozialen Netzwerken
Tuchel über PSG und Chelsea: Ich hatte ein beschissenes Weihnachten, und plötzlich fand ich das beste Geschenk unter dem Weihnachtsbaum
Mourinho über Klopps Äußerung auf der Stirn: Als ich mich so benahm, kam die Abrechnung. Bei manchen ist das anders: Tottenham-Trainer José Mourinho hat sich über das ausdrucksstarke Verhalten des Liverpool-Trainers in den Premier-League-Spielen geäußert
Real Madrid, Barcelona, Bayern München, AC Mailand, Juve und 6 Klubs aus England gehören zu den Organisatoren der Super League. 20 Mannschaften werden dabei sein, welche Vereine am Aufbau der europäischen Superliga arbeiten
Ronaldo und Georgina haben die antikovidnyje Maßnahmen verletzt, auf dem Weg ins Skigebiet. Juve-Spieler droht eine Geldstrafe: Juventus-Stürmer Cristiano Ronaldo und seine Freundin Georgina Rodríguez haben gegen die Quarantäne verstoßen