Germany

18 Monate Haft auf Bewährung - Betrügerin zockte Rentner mit Lügenstory ab

Barbara K. (48)
Barbara K. (48) Foto: Stefan Hässler

Dresden – Sie stapfte blondiert, im Fake-Kleid à la Versace (wenn‘s echt wäre: 1300 Euro) und mit einer nachgemachten JOOP!-Tasche (Original: 180 Euro, Tunesien-Strand: 10 Euro) ins Dresdner Amtsgericht. Nur ihr Mundschutz (80 Cent) war echt...

Barbara K. (48) ist eine ganz falsche Schlange. Wegen Betruges an einem hilfsbereiten Dresdner Rentner wurde sie Dienstag verurteilt!

Mit einer dreisten Masche zockte die dralle Barbara den inzwischen verstorbenen Dresdner Rentner Werner K. († 81) ab: Sie sprach den Senior vor einer Tankstelle in der Washingtonstraße an. Sie müsse nach Leipzig, der Sprit sei ihr ausgegangen. „Könnten Sie mir mit 50 Euro aushelfen?“

Der hilfsbereite Rentner antwortete: „Gerne. Da müssen wir aber zu mir nach Hause gehen.“

Schon am nächsten Tag stand Barbara K. wieder vor Werner K.s Wohnung an der Mengsstraße. Sie wolle ein Geschäft in Pirna eröffnen, allerdings müsse zuvor ein Container mit Waren im Wert von 300 000 Euro ausgelöst werden. Dafür brauche sie Geld. Werner K. half erneut aus – mit 400 Euro.

Wenig später gab er ihr weitere 3200 und 1000 Euro. Als Pfand hinterlegte die Betrügerin einen Teppich, einen JVC-Videorecorder und zwei Rasierapparate.

Nach einer weiteren 6000-Euro-Forderung schöpfte er Verdacht. Anzeige, Festnahme, die Polizei überführte die falsche Lady.

Urteil: 18 Monate Haft auf Bewährung. Und sie muss 4600 Euro zahlen, die an die Erben des verstorbenen Rentners fließen.

Football news:

Götze über die falsche Entscheidung, zu Borussia Dortmund zurückzukehren: Alles ging schief, wie ich es erwartet hatte
Die Fans hielten es für absolut sensationell, dass ein Fußballer in den Zug steigen konnte. Und zum Teil, dass er Lesen konnte. Brede Hangeland führte philosophische Gespräche mit dem Torwart und ging nach dem Training ins Parlament. Erinnern Sie sich an den FC Fulham und Crystal Palace, Brede Hangeland? In 2010-m sein Fehler in der 116. Minute half Forlan, das Finale zu erzielen, und Atletico - gewinnen Sie die Europa League
Paolo Maldini: Zlatan ist ein zeitloser Allrounder, immer der entscheidende Ausgang des Spiels
Suarez weinte bei der abschiedspressekonferenz in Barça
Lukaku über das 2:3 gegen Sevilla im Europa-League-Finale: es war ein schwieriger Moment. Ich habe 4 Tage nicht gesprochen
Di Maria über Messis Wunsch, Barça zu verlassen: schrieb ihm Sofort auf Instagram, wie PSG mit ihm spielen würde
Paul Parker: Maguire-Kapitän von Manchester United nur wegen seines preisschildes von 80 Millionen