Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

180 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Erding

Von: Birgit Lang

Kommentare

Grüne Landkreiskarte von Erding mit den Corona-19-Fallzahlen aufgeteilt auf Kommunen, Märkte und Städten
Landkreiskarte von Erding mit den Corona-19-Fallzahlen © LRA ED

Im Klinikum Erding werden derzeit 30 Covid-PatientInnen behandelt, 25 auf der Isolierstation und 5 auf der Intensivstation (3 beatmet, Altersspanne 36-70 Jahre, alle Patienten auf Intensiv ungeimpft).

Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 180 neue Fälle hinzugekommen (Altersspanne zwischen 1 und 82 Jahren, 23.11.: 35 Fälle). Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit auf 13.180.

Die neuen Fälle stammen aus folgenden Städten, Märkten und Gemeinden:

Berglern 1

Bockhorn 1

Dorfen 24

Erding 57

Finsing 7

Forstern 4

Fraunberg 6

Hohenpolding 3

Inning am Holz 3

Isen 9

Kirchberg 1

Langenpreising 2

Lengdorf 4

Moosinning 8

Neuching 5

Oberding 5

Ottenhofen 1

Pastetten 4

St. Wolfgang 4

Taufkirchen 23

Walpertskirchen 1

Wartenberg 4

Wörth 3

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner beträgt nach offiziellen Angaben des RKI 621,4 (Samstag: 681,8). Die Zahl der Genesenen beträgt 11.636. Damit gelten derzeit 1.407 Personen als infiziert. In Quarantäne befinden sich derzeit 2.249 Personen. Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 30 Covid-PatientInnen behandelt, 25 auf der Isolierstation und 5 auf der Intensivstation (3 beatmet, Altersspanne 36-70 Jahre, alle Patienten auf Intensiv ungeimpft). Trotz des leichten Rückgangs bei der Belegung der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten ist die Lage im Krankenhaus weiterhin angespannt; sämtliche Intensivbetten im Bereich des Rettungszweckverbands Ebersberg, Erding, Freising sind aktuell belegt. Prof. Dr. Jörg Theisen, stellvertretender Ärztlicher Direktor des Klinikums Landkreis Erding, appelliert daher erneut an die Bevölkerung, sich impfen zu lassen; angesichts der Skepsis mancher Bürger gegenüber Moderna erklärt Prof. Theisen: „Mit Comirnaty von BioNTech und Spikevax von Moderna stehen zwei absolut gleichwertige Impfstoffe zur Verfügung. Der Impfstoff von Moderna kann genauso gut zur Impfung hergenommen werden wie der Impfstoff von BioNTech.“

Laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) gab es mit Stand 29.11. in den vergangenen 7 Tagen in Bayern 1.087 hospitalisierte Fälle und 1.061 Covid-19-Erkrankte auf Intensivstation.

Im Landkreis Erding wurden mittlerweile 187.272 Impfungen verabreicht. 89.800 Menschen im Landkreis sind bereits vollständig geimpft, das sind rund 65,1 Prozent der Bevölkerung des Landkreises. Bei den über 12-Jährigen liegt die Impfquote bei 73,5 Prozent. Gestern wurden im Landkreis 608 Impfungen verabreicht. In der vergangenen Woche haben das Impfzentrum und die niedergelassenen Ärzte über 7.200 Menschen eine Impfung gegeben. „Herzlichen Dank an alle, die sich so dafür engagieren und einsetzen, die Impfkampagne voranzutreiben!“ so Landrat Martin Bayerstorfer.

Wer sich impfen lassen möchte, kann sich bei nachfolgenden Stellen und niedergelassenen Ärzten anmelden:

MVZ Landkreis Erding:

Erding 08122 / 59-1717

Taufkirchen 08084 / 96590-20

Folgende weiteren niedergelassenen Ärzte im Landkreis Erding führen Impfungen für alle durch (ggf. kann es aber Wartezeiten auf einen Termin geben):

Name Telefon E-Mail / Homepage

Dr. Görg, Dr. Ockert mammo@riz-ed.de, www.riz-ed.de

Dr. Unverdorben info@unverdorben.org

Prof. Schriever 08084 / 2344

Dr. Haller 08081 / 957030 info@mvz-retimed.de

Praxis Brandlhuber 08081-2121

Praxis Hahn 08085 / 881

Dr. Böhm 08081 / 4554

Praxis Schneider-Rosenbeiger 08124 / 9094814 info@praxis-schneider-rosenbeiger.de

Dr. Kurt Heilmaier 08084 / 8042 www.allgemeinarzt-inning.de

Ärztekollegium Erding MVZ, Dres. Kühn und Luber coronaimpfung@aerztekollegium.com www.aerztekollegium.com

Praxis Prof. Hornyak 08122 / 909770

Folgende niedergelassenen Ärzte im Landkreis Erding führen Impfungen nur für die eigenen Patienten durch:

Name Telefon E-Mail / Homepage

Dr. Gerhardinger 08122 / 892367

Dr. Geiger www.praxis-dr-geiger.de

Dr. Lackhof 08121 / 7725577 praxislackhof@web.de

Dr. v. Czarnecki 08762 / 73150

Dr. Birk 08123 / 1360 www.dr-birk.de

Dr. Legler 08123 / 991130

Dr. Kaiser www.hausarzt-erding.de

Dr. Jakasovic 08762 / 729244

Praxis Schober 08762 / 726272

Dr. Bloch info@praxisdrbloch.de

Ärztez. Moosinning 08 123 / 989 310

Dr. Zellner www.dr-zellner.de

Dr. Schieker www.hausarzt-dr-schieker.de

Praxis Sulger 08122 / 6060

Dr. Johannes Ratz 08122 / 10511

Dr. med. Natalie Lex 08124 / 8443

Dr. Gerster 08124 / 1501

Dr. Niedermeier 08122 / 6766 kontakt@niedermeier-ed.de

Dr. Donocik 08122 / 3666

Kinderärztliche Gemeinschaftspraxis Gaigl/Dr. Huber 08122 / 1640

MVZ Dorfen 08081 / 95330 www.mvz-dorfen.de

Dr. Fütterer 08085 / 1686 info@drfuetterer.de

Hausärzte im Isental 08083 / 54045 gemeinschaftspraxis84424@gmx.de

Dr. Bauer/Dr. Weissmahr 08122 / 892522 info@hno-erding.de

Aufgrund positiver Covid-19-Fälle wurde in folgenden Einrichtungen eine Quarantäne angeordnet:

Gymnasium Dorfen, 6 SchülerInnen

Realschule Oberding, 1 SchülerIn
Realschule Erding, 1 SchülerIn
Mittelschule Altenerding, 1 SchülerIn
Mittelschule Dorfen, 9 SchülerInnen
Mittelschule Taufkirchen, 3 SchülerInnen
Grundschule am Grünen Markt, 5 SchülerInnen
Kinderhaus Neuching, 16 Kinder, 1 MitarbeiterIn
Pfarrkinderhaus Wartenberg, 32 Kinder
Kindergarten St. Korbinian Forstern, 17 Kinder, 2 MitarbeiterInnen
Kinderland Neufinsing, 31 Kinder

SERIE: Impfung ist wichtig

Brustbild eines jungen Mannes im Anzug
Taufkirchens Bürgermeister Stefan Haberl © Katrin Haberl

„Ich bin geimpft, weil ich als Bürgermeister und Familienvater Verantwortung für meine Mitmenschen übernehme. Zudem leiste ich dadurch meinen solidarischen Beitrag zur alten Normalität. Meine Bitte: Tun Sie das bitte auch.“

Stefan Haberl, Erster Bürgermeister v. Taufkirchen (Vils)

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Fritzen

Auch interessant