logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

2 Taten innerhalb weniger Tage - Frau und Katze in Reichshof beschossen

Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto)
Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto)Foto: Andreas Wegener/BILD

Reichshof (NRW) – Geht in Reichshof ein irrer Heckenschütze um? Eine Frau und eine Katze wurden beschossen.

Eine Frau (58) ist in der Ortschaft im Bergischen Land auf der Straße beschossen worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, habe vermutlich ein Projektil aus einem Luftgewehr die Frau gegen 3.10 Uhr am Bein getroffen. Sie bemerkte demnach plötzlich einen stechenden Schmerz und erlitt eine Wunde am Oberschenkel. Zudem wies ihre Hose ein kleines Loch auf.

Woher der Schuss kam und wer ihn abgegeben hatte – dazu fehlten der Polizei am Sonntag noch Hinweise.

▶︎Auffällig: Erst drei Tage zuvor In Reichshof-Hardt wurde am Abend eine Katze von einem Projektil einer Luftdruckwaffe verletzt.

Das Tier verließ um 23 Uhr sein Zuhause und kehrte eine halbe Stunde später mit einer Verletzung im Brustkorb zurück.

Die Katzenbesitzer entfernten ein Projekil (Hohlspitzdiabolo) und informierten die Polizei. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. 02261/81990 entgegen.

All rights and copyright belongs to author:
Themes
ICO