logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

22 Verletzte: Brand im Krankenhaus, ein Patient stirbt in Mönchengladbach

Mönchengladbach -

Um 1.02 Uhr löste die Brandmeldeanlage im Mönchengladbacher Bethesda Krankenhaus am Freitag aus. Es war der Startschuss für einen Großeinsatz der Berufsfeuerwehr. Aus der Stadt selbst waren drei Wachen im Einsatz, dazu der Rettungsdienst und die Notfallseelsorge.

Unterstützt wurden sie an der Ludwig-Weber-Straße von Einheiten der Freiwilligen Feuerwehren aus Neuwerk, Rheydt, Stadtmitte, Rheindahlen und Hardt.

Feuer in Mönchengladbach: Patient stirbt bei Brand in Krankenhaus

Leider kam bei dem Feuer in dem Krankenhaus in Mönchengladbach ein Patient ums Leben. Der Brand war in der Nacht zum Freitag im zehnten Stock der Klinik ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte.

20141226brandstiftung-mh9_8

Bei einem Feuer in einem Krankenhaus in Mönchengladbach ist ein Patient ums Leben gekommen.

Foto:

Matthias Heinekamp (Symbolbild)

Für den Patienten, in dessen Zimmer es brannte, kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Durch die gesamte Station zog dichter Rauch. Ärzte und Sanitäter kümmerten sich in der Nacht um 22 weitere leichtverletzte Patienten. Laut Feuerwehr konnten die aber wegen freier Betten noch direkt im Bethesda Krankenhaus behandelt werden.

Feuer in Mönchengladbach: Brandursache ist noch unklar – Polizei ermittelt

Vier Menschen seien wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Warum es brannte, war am Morgen noch nicht klar. Inzwischen hat die Polizei die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. (dpa, jme)

All rights and copyright belongs to author:
Themes
ICO