Germany

5000 Euro Belohnung: Mordkommission sucht Brandstifter von Krefeld

Am 12. September vergangenen Jahres starb ein Ehepaar nachts beim Brand eines Mehrfamilienhauses an der Spinnereistraße. Der mutmaßliche Täter wurde von einer Videoanlage aufgezeichnet.

Es geht um den gewaltsamen Tod von zwei Menschen: Nach Brandstiftungen im August und September 2019 suchen die Fahnder der Mordkommission weiterhin Zeugen, die Hinweise geben können. Umfangreiche Ermittlungen haben ergeben, dass beide Taten in einem direkten Zusammenhang stehen könnten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um den- oder dieselben Täter handelt. Jetzt wurde eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt.

Innerhalb von 20 Minuten brannten am 25. August 2019 ab etwa 4 Uhr neun Autos und ein Wohnwagen. Ein Carport wurde dadurch beschädigt. Die Fahrzeuge waren in direkter Nähe zueinander in den Stadtteilen Dießem/Lehmheide und Fischeln abgestellt. Verletzt wurde niemand.

Am 12. September 2019 war es nachts gegen drei Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Spinnereistraße gekommen, bei dem ein Ehepaar ums Leben kam. Nahezu zeitgleich und nur etwa 300 Meter entfernt, brannte ein großer Papiercontainer auf dem Gelände des Discounters Lidl an der Gladbacher Straße. Der mutmaßliche Täter wurde von der dortigen Videoanlage aufgezeichnet. Er trug eine blaue Jeanshose, dunkle Schuhe sowie eine dunkle Oberbekleidung mit Kapuze und hell abgesetzten Ärmeln.

Auf Beschluss des Amtsgerichts fahndetet die Kripo seit dem vergangenen Jahr mit einem Foto und Video nach einem Mann, der im Verdacht steht, für die Brandstiftungen verantwortlich zu sein. Nun wenden sich die Ermittler erneut mit dem Bildmaterial an die Öffentlichkeit.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Ruf 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Football news:

In Rumänien ein besonderer Meister: alles wurde in einem Spiel entschieden, dessen Format 3 Stunden vor dem Abpfiff gewählt wurde
Danny Rose: Letzte Woche wurde ich von der Polizei angehalten: ist Das ein gestohlenes Auto? Wo hast du Sie her?. Und das passiert regelmäßig
Barcelona weigerte sich, für 60 Millionen Euro Trinkau zu verkaufen, den Braga für 31 Millionen Beim Klub gekauft hatte
Chelsea kämpft mit Everton für die Region. Real ist bereit, es zu verkaufen
Espanyol bat La Liga, den Abflug abzusagen. Die Katalanen sind seit dem fünften Spieltag in der Abstiegszone
Inter hat sich noch nicht für die Zukunft von Conte entschieden. Alles wird nach der Europa League entschieden
Haji trat als Trainer von Viitorul zurück