Germany

„80er lassen grüßen“: Neuer Bundesliga-Ball überrascht Fans mit flippigem Design

Goch -

Huch, das ist mal ein Hingucker! Am Donnerstag hat Ausrüster Derbystar den neuen Ball der kommenden Bundesliga-Spielzeit präsentiert. Und rein optisch dürften viele Fans das Design zumindest für „gewagt“ halten.

Denn das Spielgerät, das in der Saison 2020/21 in der 1. und 2. Bundesliga zum Einsatz kommen wird, überrascht mit seinem flippigen Look!

Neuer Bundesliga-Ball im ausgefallenen Design

So ist die Kugel in den Farben Violett und Türkis gehalten, beide Farbtöne gehen dabei stufenweise ineinander über, an den Verbindungsstellen der einzelnen Panels wurden markante Akzente gesetzt.

Bundesliga_Ball

Der neue Spielball der Bundesliga-Saison 2020/21 überrascht mit seinem ausgefallenen Design.

Das Design ist auffällig, grell und ungewohnt – und auch in seinem Präsentations-Video lässt es der Hersteller ordentlich glitzern und flackern.

Wie der Hersteller erklärt, besitzt der neue Ball auch eine modifizierte Oberfläche – „3D-Struktur“ nennt es Derbystar. Die soll dafür sorgen, dass der Ball eine noch stabilere Flugbahn nimmt – außerdem soll er für die Spieler und Torhüter besser zu kontrollieren und zu greifen sein.

Hier lesen Sie mehr: Fortuna Düsseldorf wieder leidtragend? BVB im Larifari-Modus: „Mit dem Kopf bereits im Urlaub“

Die weißen Panels sollen eine gute Sichtbarkeit gewährleisten, „besonders bei LED-Licht“.

Bundesliga-Fans kritisieren Design des neuen Spielballs

Bei einigen Fans kommt das neue Design unterdessen offensichtlich weniger gut an. „Torfabrik war geiler“, kommentiert ein Twitter-User in Anspielung auf die Bälle, die Derbystar-Konkurrent Adidas im Zeitraum zwischen 2010 und 2018 für die Bundesliga entwickelt hatte.

„Die 80er lassen grüßen“, meint ein anderer User in Anspielung auf das gewagte farbliche Design. „Wie lange ist eigentlich der Derbystar-Vertrag für die Bälle in der Bundesliga? Ich finde die Bälle nämlich seitdem alle echt hässlich“, schreibt ein weiterer.

Der Kontrakt zwischen dem Ausrüster und der DFL läuft vorerst bis zur Saison 2021/22. Vor zwei Jahren hatte Derbystar Adidas als offiziellen Ausrüster der beiden obersten deutschen Ligen abgelöst. (kos)

Football news:

Milner absolvierte 536 Länderspiele und stieg in die Top 5 der Liga auf
Barça-Profi fatira im Derby gegen Espanyol. Er verbrachte 5 Minuten auf dem Feld
Suarez erzielte 195 Tore für Barcelona und kam auf den Dritten Platz in der Liste der besten Torschützen des Klubs
Daniele de Rossi: die Leute nennen Messi kleinmütig, und Sie haben Angst, die Frauen um die TV-Fernbedienung zu bitten
Daniele de Rossi: Ronaldo ist vergleichbar mit Messi durch Tore und Trophäen, aber das Spiel von Leo macht mehr Spaß
Pep über 5:0 gegen Newcastle: Manchester City versucht, aus Respekt vor dem Turnier und dem Gegner mehr Tore zu erzielen
Wer kommt direkt in die Champions League?