Germany

A 9 in Mittelfranken gesperrt: Bewaffneter Mann in Reisebus – Großeinsatz der Polizei

A 9 in Mittelfranken gesperrt : Bewaffneter Mann in Reisebus – Großeinsatz der Polizei

Wegen eines mutmaßlich bewaffneten Passagiers in einem Reisebus hat die bayerische Polizei die Autobahn 9 zwischen den Anschlussstellen Hilpoltstein und Greding in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Nur die beiden Busfahrer waren am Dienstagabend noch mit dem mutmaßlich bewaffneten Fahrgast in dem Bus, wie ein Sprecher der Polizei Mittelfranken der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Alle übrigen Passagiere befanden sich im Freien auf dem Seitenstreifen. Eine Verhandlungsgruppe der Polizei sei im Einsatz. Weitere Details wurden zunächst nicht mitgeteilt.

Football news:

Rüdiger verhandelt mit Man City, PSG, Juventus und Tottenham
Das chaotische Pressing von Manchester United scheiterte. Und Firmino ist der Protagonist der Niederlage von denen, die nicht Mo Salah heißen
Bergomi über das Unentschieden bei Inter - Juventus: Mit Lukaku hätte Inter 3:0 gewonnen
Klopp gewann sein 200. Spiel an der Spitze des FC Liverpool - am schnellsten in der Vereinsgeschichte - Der deutsche Profi erreichte diese Marke am schnellsten in der Vereinsgeschichte - er brauchte nur 331 Spiele
Messi erhielt 4 Punkte von L'Equipe für das Spiel mit Marseille, Neymar 3
Frankie de Jong hat sich im Spiel gegen Real Madrid eine Oberschenkelverletzung zugezogen. Der niederländische Nationalspieler hatte vor der Partie Probleme mit der hinteren Oberschenkeloberfläche, entschied sich aber trotzdem für das Spiel. Dadurch verschärfte sich der Schaden
Scholes über Pogba: Ich glaube nicht, dass Manchester United etwas verlieren wird, wenn er nicht mehr spielt. Der frühere Manchester-United-Spieler Paul Scholes kritisierte den Mankunianer Paul Pogba, der Franzose bekam nach 14 Minuten die rote Karte und leistete sich wenige Minuten zuvor einen Foulelfmeter