Germany

Abstieg des FC Schalke 04 ist besiegelt

Jetzt ist offiziell, was schon lange klar war: Der FC Schalke 04 steht als erster Absteiger der Saison fest. Die Gelsenkirchener verloren 0:1 bei Arminia Bielefeld und können wegen des großen Rückstandes vier Spieltage vor dem Ende der Spielzeit auch rechnerisch nicht mehr die Klasse halten. Der vierte Abstieg in der Vereinsgeschichte ist die logische Konsequenz einer katastrophalen Saison.

Es ist der früheste Abstieg in Schalkes Bundesliga-Geschichte. 1981 und 1988 erwischte es die Königsblauen jeweils nach dem vorletzten Spieltag, 1983 musste die Mannschaft erst nach der Relegation ins Unterhaus. Nach 30 Jahren ohne Unterbrechung in der Bundesliga heißen Schalkes Gegner in der kommenden Saison also Erzgebirge Aue, Heidenheim und Darmstadt.

Mit dem 0:1 in Bielefeld stellte Schalke wieder einmal einen neuen Negativrekord auf. Es war die 21. Saisonniederlage für die Mannschaft von Dimitrios Grammozis. Besonders erschreckend ist das Auftreten des Teams auswärts gewesen. Die Mannschaft wartet jetzt seit 26 Spielen auf einen Sieg in der Fremde. Die jüngsten fünf Auswärtsspiele gingen allesamt verloren. Der letzte Bundesliga-Sieg in der Fremde datiert vom 23. November 2019 (2:1 in Bremen).

FBL-GER-BUNDESLIGA-BIELEFELD-SCHALKE

Fabian Klos darf ungehindert zur Bielefelder Führung einschießen

Quelle: AFP/WOLFGANG RATTAY

Sinnbildlich für die oft desaströsen Leistungen in dieser Saison war das Bielefelder 1:0. Schalke vertändelte den Ball im Mittelfeld und ließ dann Fabian Klos gewähren. Der Bielefelder Stürmer würde zehn Meter vor dem Strafraum nicht angegriffen. Klos konnte unbedrängt abziehen. Seinen harmlosen Schuss ließ Schalkes Torwart Ralpf Fährmann zur Führung der Arminia passieren (50. Minute).

Schalke wehrte sich wie so oft in den vergangenen Spielen nicht gegen die Niederlage. Malick Thiaw sah die gelb-rote Karte (71.). Mit zehn Mann hatten die Königsblauen noch weniger Chancen auf das Wunder und waren sogar im Glück, als Klos einen Elfmeter verschoss (80.).

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen