Germany

An Donald Trump verschickt : US-Behörden fangen Brief mit hochgefährlichem Gift ab

Washington -

War es ein versuchter Giftanschlag? Wie nun bekannt wurde, haben die US-Behörden diese Woche ein Paket an den US-Präsidenten Donald Trump abgefangen. Der Grund: Es enthielt keinen normalen Inhalt, sondern die hochgradig giftige Substanz Rizin.

Wie „CNN“ berichtet, wurden zwei Tests durchgeführt, die bestätigten, dass es sich bei dem Inhalt um Rizin handelte.

Brief mit hochgiftigem Rizin an US-Präsident Donald Trump geschickt 

Die gesamte Post für das Weiße Haus werde inzwischen an einem anderen Ort sortiert und geprüft, bevor sie den Sitz des US-Präsidenten erreiche, betonte CNN.

Der „Secret Service“ und das FBI haben die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Bei Rizin handelt es sich um ein hochtoxisches Lektin, das aus den Samen des Wunderbaums gewonnen werden kann.

Briefe mit Gift Rizin bereits 2013 an Barack Obama geschickt 

Die „New York Times“ schrieb, der Umschlag sei nach Erkenntnissen von Ermittlern aus Kanada gekommen. Die Behörden versuchten festzustellen, ob noch weitere ähnliche Briefe verschickt worden sein könnten.

Mit dem hochgiftigen Rizin versehene Briefe waren bereits 2013 an Präsident Barack Obama und den damaligen New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg geschickt worden. Die Substanz kann schon in geringen Mengen tödlich sein.(mei/dpa)

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird