Germany

Angespannte Personallage: Immer mehr Kitas müssen wegen Corona schließen

Angespannte Personallage : Immer mehr Kitas müssen wegen Corona schließen

Immer häufiger müssen Kitas in NRW aus Gründen des Schutzes vor dem Coronavirus ganz oder teilweise schließen. Grundsätzlich sollen sie aber geöffnet bleiben, betonte der Familienminister.

Die coronabedingten vorübergehenden Schließungen von Kindertagesstätten im Land NRW sind deutlich gestiegen. Nach 107 Schließungen aus Gründen des Infektionsschutzes im September seien es im Oktober bislang 173 gewesen, sagte NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) am Donnerstag im Familienausschuss des Landtags.

Hinzu kämen 147 Teilschließungen im September und bislang 185 im Oktober. Die Kita-Betreuung sei „mehr als systemrelevant“, sagte Stamp. Die Kitas sollten daher geöffnet bleiben.

Eine Herausforderung bleibe die Personalsituation in den Kitas. Im September seien 219 Mal Unterbesetzungen angezeigt worden. Das Land fördere deswegen die Einstellung von Kita-Helfern. Dafür seien 7800 Anträge einschließlich Aufstockungen eingegangen.

Bis zu den Winterferien sollen die Beschäftigten in den Kitas maximal drei Coronavirus-Tests kostenlos in Anspruch nehmen können. Die SPD kritisierte dies als zu wenig, da die Beschäftigten dort keinen Abstand halten könnten.

Die Landesvorsitzende der Gewerkschaft GEW, Maike Finnern, verlangte, das Arbeitsschutzgesetz in den Kitas umzusetzen. Es müssten individuelle Gefährdungsbeurteilungen erstellt und deren Empfehlungen eingehalten werden, um die Beschäftigten zu schützen.

Jede Kita brauche passgenaue und wirksame Hygienepläne. Zudem müssten Betriebsmediziner die Risikogruppen bei den Beschäftigten beraten und im Einzelfall von der Arbeit in der Kita freistellen. „In Einrichtungen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, ist ein Betrieb der Kita nicht zu verantworten“, betonte Finnern.

Football news:

Auf Wiedersehen, Papa Buba Diop. Dank dir habe ich unvergesslich gelebt das hellste Turnier meiner kindheit
Nunu über das 2:1 gegen Arsenal: Wir haben Super gespielt, sehr stolz. Jimenez hat sich nach dem Spiel am 10.Spieltag der Premier League gegen den FC Arsenal Nuno Espirito Santo zu einer Untersuchung geäußert. Er hat sich erholt. Ihm geht es gut, angesichts der schwere des Problems
Arsenal erzielte 13 Punkte in 10 spielen - das schlechteste Ergebnis seit 39 Jahren
West Bromwich kann von US-Investoren gekauft werden. Der chinesische Besitzer des Klubs will 150 Millionen Pfund
Lampard über Mourinhos Worte über das Pony: du hast Kane, Son, Bale und allie. Chelsea-Trainer Frank Lampard hat die Worte von Tottenham-Trainer José Mourinho kommentiert, dass die Spurs sich nicht für die Meisterschaft in der Premier League qualifizieren
Mourinho über den Sieg in der Premier League: Tottenham ist nicht im Rennen, weil wir kein Pferd sind, sondern ein Pony
Laurent Blanc: Ich gehe zurück in den Fußball, aber in die Kinder. Jetzt werden die Trainer gebeten, den Wert der Spieler zu erhöhen, ich mag es nicht