Ein Fußgänger ist in Berlin in der Nacht auf Samstag von einem Polizeiwagen angefahren und tödlich verletzt worden.

Laut Polizei passierte der Unfall in Berlin-Marzahn auf der Allee der Kosmonauten an einer Bushaltestelle. Der Streifenwagen sei „mit Blaulicht und Eile“ auf dem Weg zu einem bewaffneten Überfall gewesen, als der Fußgänger die Straße überquerte. Er wurde angefahren und starb kurz darauf im Krankenhaus.

Weitere Angaben zu den beteiligten Personen machte die Polizei zunächst nicht. Der Verkehrsermittlungsdienst untersucht den Unfall.