Germany

Autofahrer, aufgepasst: Drei Vollsperrungen in Köln lassen Stau-Chaos befürchten

Köln -

Verkehrs-Behinderungen für Kölner Autofahrer am Wochenende: Denn die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg hat drei Sperrungen auf der A1 im Kölner Westen koordiniert. Alle Sperrungen begannen am Freitagabend (19.7), 22 Uhr, und dauern bis Montagmorgen (22.7.), 5 Uhr.

A1 im Autobahnkreuz Nord in beiden Fahrtrichtungen gesperrt

Im Autobahnkreuz Köln-Nord werden die letzten fehlenden Brückenteile für das neue Zentralbauwerks aufgelegt. Daher wird die A1 im Autobahnkreuz Köln-Nord in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Folgende Verbindungen können dann nicht genutzt werden: Von der A1 aus Dortmund auf die A57 nach Köln, von der A1 aus Koblenz auf die A57 nach Krefeld, von der A57 aus Krefeld auf die A1 nach Dortmund und von der A57 aus Köln auf die A1 nach Koblenz.

Die A57 ist im Autobahnkreuz Köln-Nord weiterhin befahrbar, ebenfalls die Verbindungen von der A1 aus Dortmund auf die A57 nach Krefeld und von der A57 aus Köln auf die A1 nach Dortmund sowie die A1-Anschlussstelle Köln-Niehl.

Köln: Lärmschutzarbeiten auf der A1 sind zu beachten

Weiterhin wird die A1-Lärmschutzeinhausung Köln-Lövenich für Wartungsarbeiten in Fahrtrichtung Koblenz gesperrt. Außerdem werden die Fahrbahnübergänge der A1-Brücke über Straßenbahngleise in Frechen saniert. Dazu wird die A1 zwischen den Anschlussstellen Frechen und Gleuel in Fahrtrichtung Koblenz ebenfalls voll gesperrt. Hierdurch ist auch die Raststätte „Ville West“ nicht erreichbar.

Hier lesen: Tödlicher Crash auf der A553, doch der Unfall gibt Rätsel auf

Zur besseren Verkehrssteuerung wird die A1 in Fahrtrichtung Dortmund bereits ab dem Autobahnkreuz Köln-West gesperrt. Im Autobahnkreuz Leverkusen wird die Verbindung von der A3 aus Oberhausen auf die A1 nach Koblenz gesperrt.

Köln: Über diese Routen sollte der Fernverkehr ausweichen

Der Fernverkehr sollte großräumig ausweichen. Folgende Umleitungen haben sich bewährt und werden mit Rotem Punkt beziehungsweise über die LED-Anzeigen an den Autobahnen ausgeschildert: In Fahrtrichtung Koblenz ab dem Autobahnkreuz Leverkusen über die A3 (Fahrtrichtung Frankfurt) und A4 (Fahrtrichtung Aachen) bis zur A61 (Fahrtrichtung Koblenz). In Fahrtrichtung Dortmund wird empfohlen, ab dem Autobahnkreuz Köln-West über die A4 (Fahrtrichtung Olpe) und die A3 (Fahrtrichtung Oberhausen) zu fahren. Zusätzlich werden noch lokale Umleitungen mit Rotem Punkt ausgeschildert.

(tw)

Football news:

Trent über Motivation: Ronaldo und Messi entspannen sich nie. Je mehr du gewinnst, desto stärker willst du weitermachen
Conte über die Kritik: Greife mich an, nicht den Verein oder meine Spieler. Es gibt Leute, die das Glas halb leer sehen wollen
Ancelotti über Everton: Froh, dass wir uns für die Europa League qualifizieren
Christophe Dugarry: Sethien ist einfach inkompetent. Ich bin mir sicher, dass er nichts gegen Griezmann hat
Sané war wegen Guardiola zu Manchester City gereist und wechselt nun zu den Bayern. Warum so?
Pep Guardiola: Sancho entschied sich zu gehen, warum sollte er zurückkommen? Er wollte nicht in der Stadt sein
Arteta über die Abwesenheit von Guendouzi in der Anwendung: Einige Dinge müssen sich ändern, aber das passiert nicht