Germany

Bayer 04 Leverkusen: Jungstar Wirtz positiv auf Corona getestet

Leverkusen -

Florian Wirtz von Bayer 04 Leverkusen ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Infektion des Mittelfeldspielers wurde am Dienstag beim obligatorischen Corona-Test des Leverkusener Lizenzspieler-Kaders und seines Betreuer-Stabes diagnostiziert. Damit verschärft sich Bayers Personalsituation.

Bayer 04 teilte, mit, dass der Verein streng dem bewährten Hygienekonzept der DFL folge. Infektionsgefährdende Kontakte zu Mitspielern und Staff bestünden damit nicht. Alle anderen getesteten Personen waren negativ. Der 17-jährige Wirtz wurde umgehend in häusliche Quarantäne geschickt. Alle weiteren Maßnahmen werden nun mit dem in diesem Fall zuständigen Gesundheitsamt abgestimmt, hieß es.

Für Trainer Peter Bosz ist der Ausfall von Wirtz eine weitere Hiobsbotschaft. Denn sechs Spieler (Lars Bender, Hradecky, Baumgartlinger, Arias, Paulinho, Fosu-Mensah) fehlen verletzt, Leon Bailey ist gelb-gesperrt. (ksta)

Football news:

Die Super League ist schon so nah wie möglich. Die UEFA ist wütend
Stefano Pioli: Milan gehört zu den jüngsten Teams in den Topligen. Wir wissen, dass wir viele schwere Spiele machen müssen, und das war einer von ihnen. Wir waren zu verschwenderisch und hätten die Begegnung noch vor der Pause gewinnen oder zumindest das Spiel im Abschluss erleichtern können. Aber der Sieg ist trotzdem wichtig
PSG nimmt nicht an der Europäischen Superliga teil: Fußball - Für alle Teams
Sulscher nach 3:1 gegen Burnley: Manchester United in guter Form. Wir wollen die Saison mit einem Sieg in der Europa League beenden
Monaco Golovin nicht verlieren 7 Spiele. Insgesamt 16:0
Gary Neville: Kommt Arsenal in die Super League? Er hat gerade ein Unentschieden gegen Fulham gespielt
Nehmen Sie die Brille von der ganzen großen Sechs. Neville über Top-Klubs in der europäischen Superliga