Germany

Beatrice Egli: Schock-Nachricht! Schlager-Star sendet emotionale Botschaft - „Es zerreißt mir das Herz“

Beatrice Egli richtet sich mit einem emotionalen Video an ihre Fans: Die Tour-Absage hat die Sängerin selbst schwer getroffen. (Screenshot)

Schock-Botschaft für die Fans von Schlager-Star Beatrice Egli. Die Sängerin sendet eine emotionale Videobotschaft und erklärt, wie es nun weitergeht.

Luzern - Beatrice Egli blickt sichtlich mitgenommen in ihr Smartphone und verkündet ihren Fans eine schwere Botschaft. Nun hat es die Sängerin*, wie so viele vor ihr, auch getroffen. Sie muss ihre geplanten Auftritte verschieben. Das erneute Aufflammen der Coronavirus*-Pandemie macht große Auftritte unmöglich.

Die Schweizerin wollte Anfang des kommenden Jahres für ganz besondere Highlights sorgen. Eine Best-Of-Tour war geplant. „Wir haben alle so gehofft, dass es anders kommen wird, aber wir mussten uns schweren Herzens dazu entscheiden, einen Teil der Best-Of-Tournee von 2021 auf den Herbst zu verlegen“, erläutert Egli bei Instagram*, „eure Sicherheit und Gesundheit geht natürlich vor, auch wenn wir es alle nicht erwarten können, endlich wieder gemeinsam die Musik zu leben.“

Beatrice Egli: Best-Of-Tour 2020 wegen Corona verschoben - „Es zerreißt mir das Herz“

Zumindest einen kleine gute Nachricht gibt es für die Fans, alle bereits gekauften Karten für die Shows behalten ihre Gültigkeit. Und Beatrice Egli verspricht: „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!“ Die neuen Termine veröffentlicht sie direkt mit.

Wie sehr der ehemaligen DSDS-Siegerin diese Absage ans Herzen geht, gibt sie in ihrer Instagram-Story* zu erkennen. Hier richtet sie sich noch einmal direkt an ihre Fans und Follower. „Leider ist es auch bei mir so, dass ich meine Tour verschieben muss“, beklagt sie, „es zerreißt mir das Herz, wenn ich ehrlich bin. Ich vermisse es. Ich vermisse, mit euch zu feiern.

Coronavirus: Beatrice Egli von Tour-Absage sehr getroffen - „Vermisse das ganze Leben“

Ich vermisse das ganze Leben eigentlich“, wird das Schlusswort von Beatrice Egli sehr emotional, „ich weiß, es geht ganz, ganz vielen so. Und gemeinsam sind wir nicht allein. Ich sende euch ganz viel Zuversicht und Liebe und freue mich auf alles, was hoffentlich kommen wird, in Zukunft. Dass es besser wird und ein Ende in Sicht ist. Ich denke, das hoffen wir gerade alle und bleiben zuversichtlich. Und fröhlich - das hilft auch bei dem Ganzen.(moe) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Football news:

Marez über Burnleys hattrick: das Dritte Tor ist das beste - ich schieße selten mit dem Kopf. Wir sind froh, dass wir viele Tore geschossen und viele Punkte gemacht haben. Wir haben drei Punkte geholt und unseren Weg fortgesetzt
Mourinho gegen Chelsea-das ist immer mächtig. Wie wird es diesmal sein? Schon gegen Guardiola war Lampard an der Reihe
Real ist Tabellenführer in den Top-5-Ligen. Spanien dominiert überhaupt, und der Lieferant aus Deutschland ist nur Stuttgart
Thomas Müller: Wie heißt es da, man muss sich an einem windigen Abend in Stockach beweisen? Stuttgart ist nicht Stoke, aber Ihr Team ist gut
Atletico gewann das sechste Spiel in Folge in La Liga, eine Win - Win-Serie-25 Spiele
Jordan Henderson: ich würde lieber ohne VAR spielen. Die Reds haben den Sieg in der Nachspielzeit verpasst, nachdem der eingewechselte Pascal gross einen Elfmeter für den Treffer von Merseyside-Verteidiger Andrew Robertson auf den Fuß von Stürmer Danny Welbeck verwandelt hatte. Zwei weitere Tore wurden wegen abseits abgebrochen
Antonio Conte: die Leute warten nicht darauf, das negative bei Inter Mailand auszuspucken. Wir versuchen immer unser bestes, wir legen immer 100% ab. Die Hauptsache ist, dass die T-Shirts nach dem Spiel dann durchnässt werden