Offenbach – Vor 21 Jahren wurde das Ehepaar Dr. Claus (†58) und Zohre Lange (†55) in Rödermark zuhause überfallen und getötet. Der oder die Mörder wurden nie gefunden. Am Mittwoch (4. November, 20.15 Uhr) berichtet die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY-Spezial - Cold Cases“ über den Fall!

Der Doppelmord passierte am 25. März 1999. Abends wurden der Chemiker und die Frauenärztin in ihrem Einfamilienhaus in der Potsdamer Straße in Rödermark Ober-Roden überfallen und getötet. Der oder die Täter stahlen diverse Gegenstände aus dem Haus, die bis heute nicht wieder auftauchten, darunter zwei Brillen und eine Uhr, eine Halskette und eine Tasche.

Teaser-Bild

Die Leichen wurden aus dem Einfamilienhaus abtransportiert

Foto: Juergen Mahnke

Obwohl 19 Beamte in einer extra gebildeten Sonderkommission “Soko Breidert“ ermittelten, konnte die Tat nicht aufgeklärt werden. Damals setzte die Polizei 10000 DM Belohnung auf entscheidende Hinweise zur Aufklärung aus.

Teaser-Bild

Das alte Fahndungsplakat von Polizei und Staatsanwaltschaft

Foto: Polizei

Das alte Fahndungsplakat zeigt die geklauten Gegenstände, die Opfer und sucht außerdem nach Zeugen, die auffällige Autos am Tatort gesehen haben könnten: Ein altes, grünes Auto mit einem NW-Kennzeichen (Landkreis Neustadt an der Weinstraße) sowie einen schwarzen, tiefergelegten Mercedes mit M-Kennzeichen (München).

Teaser-Bild

Ermittler der Spurensicherung am Hauseingang des Ehepaars

Foto: Jürgen Mahnke

Mit wem hatten die Eheleute Kontakt? Wer kennt die Gegenstände auf den Fotos? Die Polizei hofft mit der Sendung neue Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen.