Germany

Benedikt XVI. weilt in Deutschland

Der frühere Regensburger Domkapellmeister Georg Ratzinger (l) steht an seinem 80. Geburtstag neben seinem Bruder, Kardinal Joseph Ratzinger, dem späteren Papst Benedikt XVI. Bild: dpa

Der emeritierte Papst besucht seinen Bruder Georg Ratzinger, dessen Gesundheitszustand sich verschlechtert haben soll.

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist am Donnerstag nach Deutschland gereist. Er wolle seinem Bruder Georg Ratzinger nahe sein, dessen Gesundheitszustand sich verschlechtert habe, teilte die Deutsche Bischofskonferenz am Donnerstag in Bonn mit.

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, richtete dem früheren Kirchenoberhaupt Grüße aus: „Mit großer Freude und Respekt heiße ich den emeritierten Papst Benedikt XVI. in Deutschland willkommen. Wir freuen uns, dass er, der unserer Bischofskonferenz einige Jahre angehört hat, in die Heimat gekommen ist, wenngleich der Anlass ein trauriger ist“, erklärte der Limburger Bischof.

Er wünschte dem früheren Papst „einen guten Aufenthalt in Deutschland und die notwendige Ruhe, um sich privat um den Bruder zu kümmern. Meine Gebete werden den Aufenthalt des Papstes und die Wegstrecke seines Bruders Georg begleiten.“

Football news:

Anduhar Oliver über den Ausgleich: Fathi ging zu stark auf den Fuß und das Foul an der Spitze war vielleicht sogar noch gefährlicher
Atalanta verlängerte die SiegesSerie Auf 11 Spiele und besiegte Sampdoria mit 2:0
Milner absolvierte 536 Länderspiele und stieg in die Top 5 der Liga auf
Barça-Profi fatira im Derby gegen Espanyol. Er verbrachte 5 Minuten auf dem Feld
Suarez erzielte 195 Tore für Barcelona und kam auf den Dritten Platz in der Liste der besten Torschützen des Klubs
Daniele de Rossi: die Leute nennen Messi kleinmütig, und Sie haben Angst, die Frauen um die TV-Fernbedienung zu bitten
Daniele de Rossi: Ronaldo ist vergleichbar mit Messi durch Tore und Trophäen, aber das Spiel von Leo macht mehr Spaß